SAP lanciert neuen Marktplatz für Partnerlösungen

15. Mai 2017, 14:24
  • sap
image

SAP hat einen neuen Online-Marktplatz für Zusatzsoftware zu seinen Produkten eingerichtet.

SAP hat einen neuen Online-Marktplatz für Zusatzsoftware zu seinen Produkten eingerichtet. Über das SAP App Center, so der deutsche ERP-Riese, können Anwender ab sofort Zusatzlösungen von SAP-Partnern weltweit finden, testen, kaufen und verwalten. Der Kauf erfolge dabei "direkt bei Partnern", so SAP, die Kunden könnten aber trotzdem ihre Einkäufe, Rechnungen und die Kommunikation mit den IT-Anbietern zentral verwalten. Für Bezahlungen seien verschiedene Zahlungsmöglichkeiten vorhanden.
Gegenwärtig werden auf dem App Center rund 1250 Erweiterungslösungen für SAP S/4HANA, SuccessFactors, Hybris, Analytics und Ariba angeboten. Die grosse Mehrheit stammt von SAP-Partnern, der Rest von der Usercommunity und SAP selbst.
Dies kündigte SAP am heutigen Partner Summit in Orlando, Florida an. Gleichzeitig betonte der Softwarehersteller, dass der schon bekannte SAP Store weitergeführt werde. Auch dort können Kunden direkt online Zusatzsoftware sowie Schulungen und Services einkaufen, die teilweise von Partnern stammen. Wie uns die SAP-Pressestelle erklärte, fokussiert sich das App Center aber auf kleine Applikationen für mobile Endgeräte, während der Store hauptsächlich für grössere Anwendungen und klassische PC-Software da sei.(hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

SAP erhöht auch die Preise für Software-Wartung

Nach der Preiserhöhung für Cloud-Produkte sind jetzt die Softwareinstallationen an der Reihe. Die IG SAP Schweiz hat dazu bereits viele Rückfragen ihrer Mitglieder.

publiziert am 14.9.2022
image

SAP-Migration – das Dilemma der Daten und Downtime

SAP S/4HANA öffnet ein Füllhorn an Möglichkeiten für Big Data, Echtzeitcomputing & Co., ist aber auch ein radikaler Umbruch. Bei der Transformation hilft ein Fokus auf die Daten und die Reduktion der Downtime in der Migration, Risiken zu minimieren, Vorlaufzeiten zu verkürzen und Kosten zu senken.

image

EPFL will in die SAP-Cloud

Die freihändige Beschaffung für Wartung und Lizenzen ist der Hochschule 6 Millionen Franken wert.

publiziert am 26.8.2022