SAP-Partner itelligence wird japanisch

24. Oktober 2007, 11:57
  • business-software
  • ntt
  • übernahme
image

Das Tochterunternehmen der japanischen Nippon Telegraph and Telephone Corporation kauft den auch in der Schweiz tätigen SAP-Dienstleister itelligence.

Das Tochterunternehmen der japanischen Nippon Telegraph and Telephone Corporation kauft den auch in der Schweiz tätigen SAP-Dienstleister itelligence.
Der deutsche SAP-Dienstleister itelligence soll vom japanischen IT-Dienstleister NTT Data für 152,5 Millionen Euro übernommen werden. Wie die beiden Unternehmen heute mitteilten, wurde gestern ein Business Combination Agreement abgeschlossen, das ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot der NTT-Data-Tochter NTT Data Europe für alle itelligence-Aktien beinhaltet. Der Verwaltungsrat von itelligence hat der Transaktion bereits zugestimmt.
Die Durchführung des Angebots wird davon abhängig gemacht, dass NTT Data mindestens 50 Prozent plus eine Aktie auf vollständig verwässerter Basis erwerben kann. NTT Data strebt bis zu zwei Verwaltungsratsmandate an. Verwaltungsrat und Vorstand von itelligence beabsichtigen, nach Prüfung der Angebotsunterlage den Aktionären zu empfehlen, das Angebot anzunehmen. itelligence soll vier Jahre lang die Eigenständigkeit und Börsennotierung beibehalten. Die beteiligten Unternehmen gehen von einem Abschluss der Übernahme Anfang 2008 aus. Der CEO und Mitgründer von itelligence, Herbert Vogel, soll im Amt bleiben. Er wolle gut die Hälfte seines zehnprozentigen Anteils an NTT Data verkaufen, teilte itelligence mit.
itelligence verbessere mit diesem Schritt sein Wachstumspotential im internationalen Umfeld, insbesondere im asiatischen Raum, heisst es. Die "Partnerschaft" biete aus geografischer und technologischer Sicht sowie aus Kundenperspektive "strategisch viele Potenziale", so itelligence.
NTT
NTT Data ist ein Tochterunternehmen des japanischen Telekommunikationskonzerns Nippon Telegraph and Telephone Corporation (NTT). Das Unternehmen ist im Bereich Beratung, Systemintegration und IT-Outsourcing tätig. Im vergangenen Geschäftsjahr per Ende März erzielte NTT Data mit 22'600 Mitarbeitenden einen Umsatz von umgerechnet 7 Milliarden Euro. itelligence erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit 1200 Mitarbeitenden einen Umsatz von 163 Millionen Euro. In der Schweiz beschäftigt itelligence in Regensdorf und Bern 82 Angestellte. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022
image

Liip übernimmt Digitalagentur Nothing

Sämtliche Mitarbeitenden und die Kundschaft werden von Liip übernommen, aber Nothing-Gründer Bastiaan van Rooden kümmert sich künftig um ein eigenes Projekt.

publiziert am 4.10.2022
image

Woonig übernimmt Zürcher Unternehmen Scantick

Mit der Akquisition will das in Bottighofen ansässige Unternehmen Woonig unter anderem sein Angebot im Bereich Immobilienverwaltung erweitern.

publiziert am 3.10.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022