SAP "Quality Awards": Gold für Interroll und Hans Oetiker AG

22. Mai 2014, 13:56
  • business-software
  • sap
image

SAP Schweiz hat seine diesjährigen "Quality Awards" vergeben.

SAP Schweiz hat seine diesjährigen "Quality Awards" vergeben. Der ERP-Hersteller zeichnet damit jeweils Kunden aus, die besonders interessante Projekte erfolgreich durchgezogen haben. Etwas Materielles erhalten die glücklichen Gewinner zwar nicht, aber immerhin Anerkennung sowie ein spezielles Logo und eine Plakette.
Den diesjährigen Gold-Award in der Kategorie "Business Transformation" (Grossprojekte mit mehr als 400 Anwendern, einer Dauer von über 6 Monaten und mehr als 900 Personentagen Aufwand) ging an die Interroll Gruppe. Diese hat SAP ERP (ECC 6.0) mit 75 Business-Szenarien in 16 Ländern auf fünf Kontinenten eingeführt. Das Unternehmen habe das Projekt sehr gut geführt und dem Change Management ein besonderes Augenmerk geschenkt, so SAP. Interroll hat beim Rollout auf einen Partner verzichtet.
Silber ging in dieser Kategorie an Geistlich Pharma für die Einführung von SAP ERP Best Practices for Chemicals (ECC 6.0) mit Anbindung an diverse Umsysteme. Der Einführungspartner war Swisscom. Bronze ergatterte sich die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern für die "Business-getriebene" Einführung von SAP ERP 6.0, SAP BW und Enterprise Portal. (Einführungspartner Novo Business Consultants.)
Den Gold-Award in der Kategorie "Rapid Delivery" für kleinere Projekte gewann die Hans Oetiker AG für die Einführung eines weltweiten CRM-Systems in acht Monaten an über 20 Niederlassungen (Einführungspartner Swisscom). Silber ging an den ETH-Rat für die Einführung von SAP Financial Consolidation im gesamten ETH-Bereich. (Einführungspartner: Novo Business Consultants.) Bronze erhielt die Von Roll Management AG für die Neuauflage eines früher gestoppten Projektes zur Einführung von SAP ERP (ECC 6.0) an 3 Pilot-Niederlassungen mit einem "Lean and Rapid"-Ansatz.
In zwei weiteren Innovationskategorien vergab SAP Schweiz je einen Excellence Award. Gewinner sind die Güdel Group für die erste Einführung von SAP ERP on HANA in der Schweiz (Partner: Itelligence) sowie die Bühler AG für die Piloteinführung von SAP Business By Design in Indonesien und zwei weiteren Niederlassungen (Partner SAP Consulting). (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022