SAP rekrutiert Distributor für Business One

3. Dezember 2004, 16:29
  • business-software
  • sap
image

Einmaliges Experiment oder Trend?

SAP hat für den Vertrieb der KMU-Lösung Business One den holländischen Distributor Dupaco rekrutiert. Dies berichtet das britische Channel-Magazin 'IT Europa' in seiner neuesten Ausgabe. Dupaco, ansonsten ein "normaler" Distributor für Standard-Produkte (Hardware, Software), wird SAP Business One als so genannter SSP (Sales and Service Partner) versuchen, zusätzliche Reseller und Integratoren für Business One zu gewinnen.
Der Disti soll SAP-Business-One-Partnern gewisse Service-Leistungen anbieten und die KMU-Lösung vorkonfigurieren. Vor allem aber soll er auf Infrastruktur spezialisierten Resellern helfen, aus diesem margenschwachen Geschäft in das Business mit betriebswirtschaftlichen Lösungen vorzustossen.
Ob ein Distributor der richtige Partner für den Vertrieb einer komplexen ERP-Lösung ist, lässt sich wohl zu Recht in Frage stellen. Interessant wird die Frage sein, ob das Experiment in Holland wiederholt werden soll. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Die Entlassungswelle schwappt nach Europa

Bis jetzt haben die Entlassungen bei Big Tech vornehmlich den US-Arbeitsmarkt getroffen. Nun will auch SAP 3000 Jobs streichen und Kosten senken.

publiziert am 26.1.2023