SAP revidiert Release-Strategie auch für 'Business One'

15. März 2007, 13:13
  • business-software
image

Regelmässige Erweiterungspakete ohne Zusatzkosten statt Releases

Regelmässige Erweiterungspakete ohne Zusatzkosten statt Releases
Der deutsche ERP-Riese SAP revidiert nun auch die Release-Politik für das KMU-Paket 'Business One'. Statt grosse, neue Releases gibt es nun künftig mehrmals jährlich optionale Erweiterungspakete ("Enhancement Package") mit normalen Wartungs-Updates aber auch funktionalen Erweiterungen und "best practice"-Werkzeugen. Diese Erweiterungspakete sollen für Kunden mit Wartungsverträgen keine zusätzlichen Kosten verursachen.
Die "Enhancement Packages" sollen auch mit Branchen-Ausprägungen von 'Business One', die durch Partner gebaut wurden, vollständig kompatibel sein. Das erste Erweiterungspaket soll schon im zweiten Quartal dieses Jahres, also zwischen April und Juli, verfügbar werden.
"So wie die Grossen"
Mit dieser Ankündigung passt SAP die Release-Praxis nun den "grossen" Business-Software-Paketen mySAP und "all-in-one" an. Auch für diese gibt es keine "grossen", nummerierten Releases mehr, sondern sie werden laufend durch Erweiterungspakete erneuert. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022