SAP unterstützt Open Source

23. Juli 2014 um 15:20
  • international
  • sap
  • cloud
image

Heute gab SAP bekannt, dass es künftig in zwei wichtigen Open-Source-Communitys mitwirke.

Heute gab SAP bekannt, dass es künftig in zwei wichtigen Open-Source-Communitys mitwirke. Unterstützt wird das Projekt Cloud Foundry, eine PaaS-Lösung (Plattform-as-a-Service). Das Unternehmen assistiert ausserdem die Initiative der OpenStack Foundation zur Entwicklung einer IaaS-Lösung (Infrastructure-as-a-Service).
SAP stellte ausserdem die neuen cloudbasierten Entwicklerwerkzeuge SAP HANA Answers und SAP River Rapid Development Environment (RDE) vor. Die Ankündigungen erfolgten auf der O'Reilly Oscon Open Source die vom 20. bis 24. Juli in Portland stattfindet.
Im Rahmen dieser Cloud-Foundry-Kooperation kündigte SAP die Veröffentlichung eines -Service-Brokers für SAP HANA an. Durch den Broker, der als offener Quellcode auf GitHub verfügbar ist, können auf Cloud Foundry basierende Anwendungen an die In-Memory-Funktionen von SAP HANA angebunden werden und diese nutzen.
SAP stellte ausserdem neue cloudbasierte Entwicklerwerkzeuge vor. Diese sollen die Entwicklung von Anwendungen auf der SAP HANA Cloud Plattform ermöglichen. SAP HANA Answers ist eine Wissensdatenbank, über die Entwickler nach Informationen zu HANA suchen und eigene Beiträge veröffentlichen können. Zudem stellt SAP im Juni die Beta-Version von SAP River RDE vor, die Teil der SAP HANA Cloud Plattform ist. (csi)

Loading

Mehr zum Thema

image

Der designierte Nach­folger von Plattner verlässt SAP

Der ERP-Anbieter und Punit Renjen haben unterschiedliche Vorstellungen und trennen sich voneinander. Neu schlägt der Aufsichtsrat den ehemaligen Nokia-Manager Pekka Ala-Pietilä als Vorsitzenden vor.

publiziert am 12.2.2024
image

"Wir lassen SAP-Kunden nicht im Regen stehen"

Sabrina Storck, Co-CEO von SAP Schweiz, äussert sich zur jüngsten Kritik am Weg von SAP. Sie spricht über Cloud-Zwang, Fokus auf KI und die Kultur von SAP in der Schweiz.

publiziert am 7.2.2024
image

DSAG und SAP finden gemeinsamen Nenner

Der ERP-Anbieter und seine deutschsprachige Anwendergruppe konnten sich in gewissen Punkten einig werden. Trotzdem bleiben zahlreiche Fragen offen.

publiziert am 6.2.2024
image

SAP kommt On-Prem-Kunden einen Schritt entgegen

Für die Cloud-Strategie gab es viel Kritik von SAP-Anwendern, die noch nicht migrationsbereit sind. Jetzt will der ERP-Anbieter diese mit Rabatten locken.

publiziert am 30.1.2024