SAP vs. Oracle: Der Prozess beginnt 2009

26. September 2007, 13:27
  • business-software
  • sap
  • gerichtsurteil
  • oracle
image

Der Prozess zwischen den beiden Software-Rivalen SAP und Oracle wird am 9.

Der Prozess zwischen den beiden Software-Rivalen SAP und Oracle wird am 9. Februar 2009 beginnen. Laut Medienberichten hat der kalifornische Richter Martin Jenkins gestern den Beginn der Verhandlungen über angebliche Industriespionage auf diesen Termin festgelegt. Die Beweisaufnahme endet im August 2008.
Oracle beschuldigt SAP, über die US-amerikanische Tochterfirma TomorrowNow geistiges Eigentum gestohlen zu haben. Die Klage hat Oracle im vergangenen März in San Francisco eingereicht, betonte aber, dass SAP selbst keinen Zugang zu Oracle-Material hatte.
Der Prozess beginnt nun mehr als ein halbes Jahr früher als von Oracle vorgeschlagen. Das Gericht machte damit klar, dass es auf eine rasche Lösung drängt. Richter Jenkins forderte zudem die beiden Parteien dazu auf, über eine aussergerichtliche Einigung nachzudenken. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Entlassungswelle schwappt nach Europa

Bis jetzt haben die Entlassungen bei Big Tech vornehmlich den US-Arbeitsmarkt getroffen. Nun will auch SAP 3000 Jobs streichen und Kosten senken.

publiziert am 26.1.2023
image

Aktivistischer Investor steigt mit Milliarden bei Salesforce ein

Beim SaaS-Anbieter könnte es noch turbulenter werden: Die aktivistische Investment­firma Elliott Management beteiligt sich mit mehreren Milliarden Dollar an Salesforce.

publiziert am 25.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023
image

KI-Startup Acodis sammelt 6 Millionen Franken

Das Unternehmen hat eine Dokumentenverarbeitungs-Plattform für den Pharma- und Gesundheitssektor entwickelt. Mit dem Kapital soll nun die Marktposition ausgebaut werden.

publiziert am 24.1.2023