SAP will Dividende deutlich erhöhen

24. Februar 2012, 13:45
  • rechenzentrum
  • sap
  • oracle
  • usa
image

Der deutsche Software-Anbieter SAP will die Dividende um 83 Prozent erhöhen.

Der deutsche Software-Anbieter SAP will die Dividende um 83 Prozent erhöhen. Die Ausschüttung soll laut einer Mitteilung anlässlich des 40-jährigen Firmenjubiläums pro Aktie 1,10 Euro betragen. Im Vorjahr waren es 0,60 Euro.
Derweilen hofft SAP auf eine schnelle Wiederaufnahme des Prozesses gegen Oracle in den USA. Das zuständige Gericht hatte kürzlich mitgeteilt, dass die Neuauflage des Rechtsstreit entweder im Juni dieses Jahres oder erst im August 2013 statt finden wird. Es geht um die Höhe der Schadenersatzzahlung von SAP an Oracle. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023
image

EU und USA wollen Zusammenarbeit bei KI intensivieren

Eine Vereinbarung wurde unterzeichnet. Auch im Bereich der KI-Forschung soll verstärkt kooperiert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023