SAP wird mobiler

11. März 2009, 09:00
image

SAP ist eine Partnerschaft mit dem Anbieter von mobilen Softwarelösungen Sybase eingegangen.

SAP ist eine Partnerschaft mit dem Anbieter von mobilen Softwarelösungen Sybase eingegangen. Ziel ist es, den Zugriff auf SAP-Systeme auch über mobile Endgeräte aller Art zu ermöglichen. Erreicht werden soll dieses Ziel durch die Integration der SAP Business Suite mit der Plattform für mobile Geschäftsanwendungen von Sybase. Vor allem Anwender im Aussendienst von Unternehmen sollen damit künftig auf SAP-Systeme über mobile Endgeräte wie iPhone, Windows-Mobile-Geräte, BlackBerry etc. zugreifen können. Zurzeit steht SAP CRM im Fokus.
Sybase wird gemeinsam mit dem IT-Dienstleister T-Systems daran arbeiten, SAP-Anwendern einen einfacheren Zugang zur SAP Business Suite sowie zu mobilen Geschäftsprozessen und Anwendungen bereitzustellen.
SAP und Sybase planen, ein breites Angebot an mobilen Anwendungen für möglichst viele mobile Endgeräte zu entwickeln. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft liefert neue Daten an SOCs

Die Redmonder erweitern ihr Security-Portfolio und geben Unternehmen neue Einblicke in die Bedrohungslage, Cyber-Crime-Banden und deren Tools.

publiziert am 4.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022
image

AWS schreibt Gewinn, Amazon Verlust

Während die Cloudsparte bei Amazon einen Gewinn von fast 6 Milliarden Dollar einfährt, schreibt der Gesamtkonzern rote Zahlen.

publiziert am 29.7.2022
image

Hausmitteilung: neuer Business-Software-Newsletter

Nach Security und E-Government starten wir den dritten wöchentlichen, monothematischen Newsletter. Diesmal zu Themen wie ERP, CRM, Büro- oder Banken-Software.

publiziert am 29.7.2022