SAPs Entwicklungstool "Build" für HANA ist fertig

14. September 2016, 13:55
  • business-software
  • f&e
image

Seit gestern stellt SAP ein neues Entwicklungswerkzeug zur Verfügung.

Seit gestern stellt SAP ein neues Entwicklungswerkzeug zur Verfügung. Es hat den etwas unglücklichen Namen "Build" und ist ein Werkzeug, mit dem man Apps, die auf die In-Memory-Datenbank HANA zugreifen, entwickeln kann. Das Werkzeug erlaube es Business-Analysten und anderen nicht-technischen Usern schnell und iterativ Protopyen zu entwickeln. Zudem enthält das Werkzeug eine Reihe von Mustern für User-Interfaces. Es ist Teil von SAPs "UXaaS" (User Experience as a Service) für die HANA-Plattform. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Bauteil für Computer nach Vorbild des Gehirns

Forschende von ETH Zürich, Universität Zürich und Empa entwickelten ein neues Material für ein Computerbauteil, das sich am menschlichen Gehirn orientiert.

publiziert am 18.5.2022
image

EU und Japan beschliessen eine digitale Partnerschaft

Mit der Partnerschaft soll die Zusammenarbeit in einem "breiten Spektrum digitaler Fragen" vorangetrieben und das Wirtschaftswachstum gefördert werden

publiziert am 12.5.2022
image

Bundesrat beschliesst Ersatzmassnahmen zu Horizon

Statt über die Forschungsförderung der EU fördert der Bundesrat die hiesige Wissenschaft derzeit direkt. Zudem hat er ein Abkommen mit der ESA abgeschlossen.

publiziert am 4.5.2022