SAS Forum: Teilnehmerrekord und Preis für Swisscom

7. Mai 2013, 14:14
image

330 Teilnehmer pilgerten heute nach Baden an das mittlerweile fünfte SAS Forum Schweiz.

330 Teilnehmer pilgerten heute nach Baden an das mittlerweile fünfte SAS Forum Schweiz. Laut dem Softwarehersteller SAS ist das ein neuer Besucherrekord. Für den Schweizer Managing Director Patric Märki war es bereits das zweite Forum. Es sei die grösste Business-Analytics-Veranstaltung in der Schweiz, sagte Märki bei der Eröffnung im Kongresszentrum Trafo.
Er machte deutlich, dass die Fähigkeit, Wissen aus Daten zu extrahieren, ein Überlebenskriterium für alle Branchen sei. Immer wichtiger werde es, dass solche Analysen schnell gemacht werden können. Der Schweizer Markt sei heute aber noch zu oft mit Rückblicken beschäftigt. Die Wertschöpfung liege jedoch in der nach vorne gewandten Steuerung, also etwa beim Forecasting.
In Baden erhielt Swisscom Schweiz den diesjährigen SAS Innovation Award. Zwei Vertreter des Telcos berichteten, man habe angefangen, Social-Media-Analysetools einzusetzen und später Analytics als Wachstumsfeld für mehrere Bereiche entdeckt. Swisscom habe sich mit dem innovativen Einsatz von SAS im strategischen Unternehmensumfeld hervorgetan und sich speziell im Bereich Analyse und Mining von unstrukturierten Daten eine Vorreiterstellung erarbeitet, so SAS.
SAS beschäftigt in der Schweiz mittlerweile 60 Personen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Steht das Vorzeige-Startup Ava vor dem Aus?

Die ehemalige Ava-Chefin Lea von Bidder hat den neuen Eigentümer betrieben. Der Chef von Femtec Health reagiert mit Drohungen.

publiziert am 30.1.2023
image

Edtech-Startup Evulpo nimmt 7,7 Millionen Franken ein

Das Schweizer Startup hat an einer Finanzierungsrunde neues Geld gesammelt. Damit soll die E-Learning-Plattform über Europa hinaus wachsen.

publiziert am 30.1.2023
image

Wie gut Banken ihre KI-Transformation meistern

Eine Studie untersucht, wie fortgeschritten das Thema KI in grossen Finanzhäusern ist. Die USB kann im internationalen Vergleich vorne mithalten.

publiziert am 30.1.2023
image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023