SAS Schweiz wächst und zügelt nach Wallisellen (zu Cisco und Microsoft)

15. März 2011, 15:37
image

Der Hersteller von Analysesoftware SAS zügelt seine Schweizer Niederlassung: SAS Schweiz zieht von Brüttisellen nach Wallisellen.

Der Hersteller von Analysesoftware SAS zügelt seine Schweizer Niederlassung: SAS Schweiz zieht von Brüttisellen nach Wallisellen. Das Unternehmen bezieht am 22. März neue Büroflächen im Businesspark Richtistrasse - dort sind unter anderem auch Microsoft, BT, Cisco und SoftwareOne präsent. Kunden und Mitarbeitende in der Deutschschweiz profitierten hier von einer erheblich besseren Infrastruktur und Verkehrsanbindung gegenüber dem bisherigen Standort in Brüttisellen, schreibt SAS in einer Mitteilung. Die Region Westschweiz betreut SAS unverändert von Genf aus.
"Der neue Standort ist für uns ideal", erklärt Wilhelm F. Petersmann, Managing Director von SAS Schweiz. "Hier haben wir nicht nur die topmoderne Infrastruktur und die logistisch günstige Lage, die wir im Tagesgeschäft brauchen. Hier und in unserem Genfer Büro finden wir auch den Raum für das weitere Wachstum, das wir nach unseren sehr guten Ergebnissen 2010 anstreben." (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

AWS und Elca bündeln ihre Kräfte

Der Schweizer IT-Dienstleister glaubt an eine steigende Cloud-Akzeptanz und baut sein AWS-Know-how und Angebot aus.

publiziert am 1.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Hunderte Software-Entwickler sollen ChatGPT trainieren

Wird einfaches Codeschreiben bald obsolet? OpenAI und Microsoft möchten ChatGPT beibringen, beim Schreiben von Code wie ein Mensch vorzugehen.

publiziert am 31.1.2023
image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023