SATW wählt Schweizer IT-Persönlichkeiten als neue Mitglieder

16. Februar 2021, 13:44
image

Die Akademie für technische Wissenschaften hat die Computer-Vision-Expertin Sabine Süsstrunk und den Security-Spezialisten René Hüsler aufgenommen.

Die Schweizerische Akademie für technische Wissenschaften (SATW) hat 14 neue Einzelmitglieder gewählt. Der SATW gehören 55 Mitgliedsgesellschaften sowie rund 350 Einzelmitglieder an. Bei diesen handle es sich um herausragende Persönlichkeiten aus Bildung, Forschung, Wirtschaft und Politik, schreibt die Akademie. Sie werden auf Lebenszeit ernannt. 
Zu den neuen Mitgliedern gehört Professor Dr. René Hüsler. Er wurde laut Mitteilung ernannt in Anerkennung seiner herausragenden und weitsichtigen technischen Beiträge für zuverlässige und effiziente IT-Plattformen im Bereich Cyber-Security, Distributed-Ledger, Mobile Computing und Maschinensteuerung. Hüsler arbeitete während knapp 20 Jahren in verschiedenen Unternehmen bevor er 2002 an der Hochschule für Technik+Architektur startete. Nach dem Aufbau der Informatik-Forschung und 5 Jahren als Vizerektor Forschung wurde er 2010 zum Direktor des Departements und 2014 zum Direktor des neu geschaffenen Departements Informatik der HSLU gewählt. Hüsler engagiert sich daneben im Vorstand von Digitalswitzerland, Swiss Blockchain Federation sowie Bildxzug.
Professorin Dr. Sabine Süsstrunk wird für ihre herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Digital Humanities und innovativen Anwendungen der Bildwissenschaften in der Computerindustrie, Kunst und Kultur zum Einzelmitglied der SATW ernannt. Die Informatikerin ist Leiterin des Image and Visual Representation Laboratory (IVRL) der Fakultät für Informatik und Kommunikation der ETH Lausanne (EPFL). Ihre Forschungsgebiete sind Bildverarbeitung, Computer Vision und maschinelles Lernen, sowie Bildqualität und Ästhetik. Von 2015 bis 2020 war sie die erste Direktorin des Digital Humanities Institutes an der EPFL. Als Autorin und Co-Autorin hat sie laut SATW mehr als 250 wissenschaftliche Artikel und Patente veröffentlicht. Süsstrunk ist Mitgründerin mehrerer Startups, Präsidentin des Schweizerischen Wissenschaftsrates (SSC) sowie Mitglied des Verwaltungsrates der SRG und von Largo Films.
Zu den weiteren neu ernannten Mitgliedern gehören Jürgen Burger, gewählt für seine Leistungen in der Medizintechnik, insbesondere in der Geräteentwicklung, sowie Pierre-Alain Ruffieux, der für seinen Beitrag zur Entwicklung neuer biotechnologischer Verfahren auf dem Gebiet der tierischen Zellkultur ernannt wurde. Ebenfalls SATW-Mitglied ist neu die Physikerin Fabiola Gianotti für ihre Leistungen bei der Entdeckung des Higgs-Bosons, und als Generaldirektorin des CERN.
Die vollständige Liste der neu ernannten Einzelmitglieder gibt es online bei der SATW.
Die SATW versteht sich als Expertennetzwerk im Bereich Technikwissenschaften. Im Auftrag des Bundes identifiziert sie eigenen Angaben zufolge relevante technologische Entwicklungen und informiert Politik und Gesellschaft über deren Bedeutung und Konsequenzen. Hinzu kommt die Förderung von Technikinteresse und -verständnis in der Bevölkerung, insbesondere bei Jugendlichen. Mit "SATW-Insights" erscheint bei inside-it.ch und inside-channels.ch eine regelmässige Kolumne, in der Mitglieder relevante und aktuelle Technologie-Fragen behandeln. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Es wird nichts mit der Deloitte-Lösung Rialto für die Baselstädtische Polizei

Nun hat's auch die Einführung eines neuen Systems bei der Kapo Basel-Stadt getroffen. Weil keine Offerte kam, muss neu evaluiert werden. Möglicher Verlust: 1,8 Millionen.

publiziert am 5.10.2022
image

Ein Nachruf: Daniel Hürlimann ist tot

Daniel Hürlimann wurde Ende letzten Jahres zum ersten Professor für Rechtsinformatik der Schweiz ernannt. Ende September ist er 37-jährig verstorben.

publiziert am 5.10.2022
image

BIZ macht Vorschläge für Bigtech-Regulierungen

Damit die grossen Tech-Unternehmen im Finanzbereich keine marktbeherrschende Stellung einnehmen können, werden im Institut zwei verschiedene Ansätze diskutiert.

publiziert am 5.10.2022
image

Xalution hat nun einen Geschäftsführer in der Schweiz

Der deutschen Business-Software-Spezialisten erweitert die Führung seiner Niederlassung in Frauenfeld mit dem langjährigen Migros-Manager Christian Calabro.

publiziert am 5.10.2022