SBB startet Gratis-WLAN-Tests

23. September 2013, 10:03
  • telco
  • sbb
image

Die SBB testet ab sofort ihren geplanten --http://www.

Die SBB testet ab sofort ihren geplanten Gratis-WLAN-Service an Bahnhöfen. Ab heute kann der Service an den Pilotbahnhöfen Wetzikon, Bern Wankdorf und Burgdorf genützt werden. Reisende erhalten kostenlos 60 Minuten lang Internet-Zugang. Danach muss man erst mal Pause machen, kann aber nach zwei Stunden wieder surfen. Für die Nützung muss man sich laut SBB nur einmal registrieren, und kann das WLAN dann an allen Bahnhöfen nützen, wo es zur Verfügung steht.
Für die ersten Tests habe man bewusst kleine Bahnhöfe gewählt, so die SBB. Im November sollen weitere Standorte in der Romandie und im Raum Zürich aufgerüstet werden. Danach werde man aufgrund der gemachten Erfahrungen die weitere Planung festlegen. Gegenwärtig ist vorgesehen, dass ab dem Sommer des nächsten Jahres auch grössere Bahnhöfe - die gegenwärtig noch von Swisscom mit einem konstenpflichtigen Angebot versorgt werden - mit dem Gratis-WLAN ausgestattet werden. Bis Ende 2015 soll der Service an rund hundert Bahnhöfen zur Verfügung stehen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Leichtes Wachstum bei Salt

Salt hat im ersten Quartal 2022 an Umsatz zugelegt. Auch bei den Firmenkunden ist der Telco gewachsen.

publiziert am 24.5.2022
image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022
image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022 1