SBB vergibt Millionenaufträge für SW-Entwicklung

8. Februar 2008 um 12:05
image

Elca und Accenture gewinnen das Filetstück, weitere Aufträge gehen an Fincons und CSC.

Elca und Accenture gewinnen das Filetstück, weitere Aufträge gehen an Fincons und CSC.
Die SBB hat grosse (Software-)Pläne. Es geht unter anderem um die Verbesserung der Online-Reservationssysteme. Ein kühnes Projekt ist auch die Verknüpfung der Reservationssysteme der europäischen Bahnen. Wie wir dem Handelsamtsblatt entnehmen, hat die SBB nun zwei Aufträge an je einen Schweizer und einen multinationalen Software-Entwickler/Systemintegratoren vergeben.
Der grösste Auftrag läuft unter dem Titel "Leistungen für Realisierung von Projekten und Weiterentwicklung in der Solution Line Marketing Verkauf Personenverkehr". Die Ausschreibung über 6'600 Personentage pro Jahr wurde je hälftig an die Schweizer Elca und an Accenture vergeben. Man rechne: Bei einem angenommenen durchschnittlichen (es geht um "teure" Business Analysten aber auch um Software-Ingenieure) Tarif von 1'400 Franken pro Tag kommt man so innerhalb von vier Jahren immerhin auf knapp 37 Millionen Franken. Wie Elca heute mitteilt, konnte sich der Schweizer Softwarehersteller "in einem internationalen Teilnehmerfeld" durchsetzen.
Ein weiterer grosser Auftrag für SBB Cargo über 3'500 Personentage jährlich ging ebenfalls an ein lokales Unternehmen, die Berner Fincons Group sowie an einen multinationalen Systemintegrator, nämlich CSC.
Interessant scheint uns die neuartige Vorgehensweise der SBB. Statt Software-Projekte einzeln zu vergeben, sichert man sich über die vertragliche Anbindung von Partnern die nötigen Analyse- und Entwicklungskapazitäten über Jahre hinaus.
Bei unseren Forschungen im Handelsamtsblatt (immer wieder eine interessante Lektüre!) fanden wir in einer SAP-Ausschreibung der SBB folgendes hübsche Zitat: "2. Alle angebotenen Personen sprechen fliessend Deutsch und können sich in deutsch Sprache korrekt schriftlich ausdrücken." (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Basel-Stadt sucht neues Rechenzentrum

Der Kanton will seine IT-Basisinfrastruktur erneuern. Ein Netzwerk- und Compute-Datacenter ist am Ende seines Lebenszyklus angekommen.

publiziert am 22.3.2023
image

Bundesrat lobt Swisscom, Post, SBB und Skyguide

Der Bundesrat ist zufrieden mit den Leistungen der 4 bundesnahen Unternehmen. Die Swisscom soll sich jedoch beim Glasfaserausbau sputen und die Post ihr Digital-Geschäft weiterentwickeln.

publiziert am 21.3.2023
image

EFK: Wohin sind 2 Millionen Franken für die Covid-Plattform verschwunden?

Die Finanzkontrolle kritisiert eine BAG-Beschaffung scharf: Es gebe potentielle Interessenskonflikte, freihändige Vergaben und unerklärliche Leistungsverbuchungen. Das BAG wehrt sich.

publiziert am 20.3.2023
image

BIT spricht 73 Millionen Franken für IT-Projekt­leitungen

In einer Ausschreibung hat der Bund Fachkräfte für die Umsetzung von IT-Grossprojekten gesucht. Eigentlich hätte das BIT gerne noch mehr Zuschläge erteilt.

publiziert am 20.3.2023