Schindler als Primus in Sachen "Digital Business Innovation"

30. Januar 2015, 10:22
  • people & jobs
image

Der Schweizer Liftbauer Schindler hat den vom deutschen Handelsblatt und der Universität St.

Der Schweizer Liftbauer Schindler hat den vom deutschen Handelsblatt und der Universität St. Gallen ausgeschriebenen "Digital Business Innovation Award 2015" erhalten. Laut Jury ist die "Digitalisierung bei Schindler schon tief in der DNA des Unternehmens verwurzelt und das Digital-Business im Tagesgeschäft angekommen".
Der Award wurde im Rahmen der 21. Handelsblatt Jahrestagung "Strategisches IT-Management" an Michael Nilles, dem CIO des Schindler Konzerns und Chef von Schindler Digital Business (Foto), übergeben. Dieser neue Preis löse den "IT Strategy Award" ab, den das Handelsblatt bisher gemeinsam mit der Universität St. Gallen verliehen hat, teilen die Veranstalter mit. Neu werden nun "Projekte und Initiativen" ausgezeichnet, die sich "als besonders innovativ und leistungsstark bei der Erschliessung neuer Produkte, Dienste und Märkte erwiesen haben". Zu den Finalisten zählten auch Airbus und Volkswagen, gegen die sich Schindler durchsetzen konnte. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Five-Gründer Ulrich Tschanz reicht CEO-Posten weiter

Five Informatik wird ab nächstem Jahr von Oliver Lyoth geführt. Er kommt von T-Systems Schweiz.

publiziert am 5.8.2022