Schnuppert IBM an RIM?

10. August 2012 um 14:20
  • international
  • ibm
  • rim
  • krise
  • verkauf
image

Laut --http://www.

Laut 'Bloomberg' zeige.
Keine der Parteien seien jedoch am ganzen kanadischen Unternehmen interessiert, will 'Bloomberg' wissen. RIM warte nun, bis die BlackBerry 10 Phones Ende Jahr auf den Markt kommen, bevor sich das Unternehmen für einen Verkauf entscheide. Zur Zeit liefen keine Gespräche.
Der BlackBerry-Hersteller steckt seit geraumer Zeit in der Krise. Der grosse Hoffnungsträger ist nun das neue Betriebssystem BlackBerry 10, das ein grosser Wurf werden soll. Ausserdem unternimmt das kanadische Unternehmen Sparbemühungen, und will unter anderem bis 2013 rund 5'000 Jobs streichen - fast ein Drittel der gegenwärtig etwa 16'500 Arbeitsplätze. (lvb)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023
image

IBM will CO2-Emissionen der Cloud transparent machen

Ein neues Tool soll Unternehmen helfen, die Treibhaus­gas­emissionen ihrer Cloud-Workloads besser zu verstehen.

publiziert am 31.7.2023
image

Ein Roboter schwitzt für die Wissenschaft

"Andi" soll Erkenntnisse liefern, um Menschen besser vor der Hitze zu schützen. Er spaziert dafür durch die US-Stadt Phoenix.

publiziert am 31.7.2023
image

IT-Panne: Keine Schweizer Visa-Termine in mehreren Ländern

Die Schweiz hat die Visumsbearbeitung an TLScontact ausgelagert. Die Firma konnte mehrere Tage keine Daten an Schweizer Server senden. Betroffen waren laut EDA Grossbritannien, Russland, Kosovo und die Türkei.

publiziert am 28.7.2023