Schöner Gewinn von Dicom Schweiz (Sedico-IT)

8. Februar 2005, 10:47
  • channel
image

Mancher Disti wäre froh um die Rendite des Schweizer Samsung-Importeurs

Mancher Disti wäre froh um die Rendite des Schweizer Samsung-Importeurs
Dicom plc, ein weltweit aktiver Spezialist für Information Capture (Dokumenten-Scanning und -Management), hat seine Halbjahres-Zahlen veröffentlicht. Uns interessieren in diesem Zusammenhang vor allem die Ergebnisse des nur in der Schweiz aktiven Distributions-Arms (Samsung, Epson) von Dicom, der Ende 2004 in die selbständige Sedico-IT AG abgespalten wurde.
In den letzten sechs Monaten 2004 haben die Distributions-Aktivitäten von Dicom einen Umsatz von ca. 46 Millionen Franken erbracht und dabei einen operativen Gewinn von 1,28 Millionen Franken erwirtschaftet. Die harten Preiskämpfe im TFT- und Printer-Business, wo Dicom mit Samsung vor allem aktiv ist, schlagen sich aber auch in den Büchern der Dicom-Gruppe nieder. Der Distributions-Arm habe sich mit einem starken Druck auf die Margen auseinandersetzen müssen, heisst es in der Mitteilung zum Halbjahresergebnis von Dicom plc.
Die ganze Dicom-Gruppe setzte im gleichen Zeitraum 191 Mio. Franken um und erwirtschaftete operativ (ohne Goodwill-Abschreibungen etc.) einen Gewinn von ca. 16 Mio. Franken. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Zweites Rechenzentrum für Google Cloud in der Schweiz kommt bald

In 12 bis 18 Monaten will Google hierzulande ein zweites RZ für seine Cloud-Dienste eröffnen. Dies hat Cloud-Chef Roi Tavor im Rahmen eines Medienroundtables verraten.

publiziert am 28.9.2022 1