Schon wieder Chefwechsel bei Symantec Schweiz

19. Juni 2013, 14:07
  • people & jobs
  • symantec
image

Antonio Sirera gibt Chef-Position bereits wieder ab. Frank Thonüs vorübergehend zurück an der Spitze.

Antonio Sirera gibt Chef-Position bereits wieder ab. Frank Thonüs vorübergehend zurück an der Spitze.
Wechsel an der Spitze von Symantec Schweiz: Antonio Sirera, der erst im November 2012 die Leitung der Schweizer Niederlassung übernommen hatte unter Berufung auf eine E-Mail. Eine offizielle Stellungnahme von Symantec liegt nicht vor. Interimistisch übernimmt nun wieder der frühere Chef Frank Thonüs (Foto) die Leitung von Symantec Schweiz. Er ist zurzeit auf EMEA-Ebene für Symantec tätig.
Symantec steckt zurzeit mitten in einer Reorganisation. Vor einem Jahr wurde der CEO Enrique Salem gefeuert. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022