Schon wieder ein neuer Chef für Igel Schweiz

2. Dezember 2021, 12:11
  • igel
  • channel
  • workplace
  • sesselwechsel
  • management
image

Claudio Nessi ist bei Igel neu für das Schweizer Geschäft zuständig. Sein Vorgänger ist schon wieder weg.

Igel, nach eigenen Angaben Anbieter eines "Next Generation Edge Operating Systems (OS) für Cloud Workspaces", hat einen neuen Verantwortlichen fürs Geschäft in der Schweiz ernannt.
Am 15. November hat Claudio Nessi die Leitung der Schweizer Aktivitäten von Igel am Standort Zürich übernommen, wie es in einer Mitteilung heisst.
Nessi verfüge über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. Zu seinen wichtigsten Stationen gehört unter anderem Dell, wo er das Geschäft in Italien aufgebaut und geleitet hat. Danach fungierte er als Mitgründer und CEO für Eracom Technologies Italia sowie Country Manager für die Schweiz, Liechtenstein und Österreich für Internet Security Systems. Zuletzt verantwortete er als Head of Sales das Net New Business von Oracle Schweiz, teilt Igel mit.

Nessis Vorgänger war weniger als 1,5 Jahre im Amt

Nessis neuer Chef, Armin Recha, Leiter des Central-Europe-Geschäfts bei Igel, lässt sich wie folgt zitieren: "Mit Claudio konnten wir für die Schweiz einen ausgewiesenen Sales-Profi mit Erfahrung im Grosskundenvertrieb sowie Expertise im Cloud-Geschäft und in IT-Security gewinnen." 
Nessis Vorgänger, Bruno Heimerl, war erst im Juni 2020 zu Igel gestossen und hat das Unternehmen mittlerweile wieder verlassen. Zu den Gründen des Wegzugs war auf Anfrage von inside-channels.ch nichts zu erfahren. Heimerl arbeitet laut seinem Linkedin-Profil seit November als Sales Director für Infoniqa SQL. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022