Schottischer Bagger trennt Island vom Internet

28. November 2005, 17:04
  • technologien
image

Zum 17.

Zum 17. Mal in zwei Jahren erlitt eine Glasfaserleitung, die Island mit Europa verbindet, einen Unterbruch. Schuld soll dieses Mal ein Bagger in Schottland gewesen sein, der die schlecht gekennzeichnete Leitung durchtrennte, berichtete 'IcelandReview' letzte Woche. An zwei Unterbrüchen waren bisher Ratten schuld, die sich offensichtlich durch den Kabelstrang bissen.
Die "Farice Line" ist 1400 Kilometer lang und verbindet Island über die Färöer Inseln und Schottland mit Europa. Ein Manager von Farice, Gudmundur Gunnarsson, findet die vielen Unterbürche unakzeptabel, weiss aber offensichtlich, was ein Teil des Problems ist. Die Route der Leitung vom Norden Schottlands hinab nach Edinburgh sei nicht gut genug gekennzeichnet. Zwei Drittel der Landroute werden momentan aber bereits besser gekennzeichnet. Hätte man von Anfang an daran gedacht, hätte man nur vier anstatt 17 Unterbrüche gehabt, glaubt Gunnarsson.
Es seien auch Massnahmen ergriffen worden, um die Ratten von der Leitung fern zu halten. Der Software-Experte Fridrik Skúlason konstatierte frustriert: "Die Situation ist einfach unzumutbar. Dieser Umstand wird die letzten Softwarefirmen aus dem Land vertreiben, die es bis jetzt noch hier ausgehalten haben."
Heute sagte der CEO von Farice, dass die Kosten für die Datenübertragung über die "Farice Line" acht bis elf Mal höher seien als über andere vergleichbare Leitungen. Die andere Leitung in Island, die eine Verbindung zur Aussenwelt darstellt, ist die "Cantat 3". Diese besitzt jedoch eine viel geringere Bandbreite. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022
image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022
image

Nie mehr Hydranten anklicken: Cloudflare präsentiert Alternative zu Captchas

Mit "Turnstile" sollen Captchas obsolet werden. Die Technik laufe im Hintergrund und könne menschliche Webnutzer innert einer Sekunde von Bots unterscheiden.

publiziert am 29.9.2022 1