Schwab ersetzt Schegg bei SCIS

4. August 2006, 12:50
  • people & jobs
image

Von Elca zu HP zu SCIS in 12 Monaten.

Von Elca zu HP zu SCIS in 12 Monaten.
Richard Schwab (Bild links) leitet seit dem 1. August den Bereich "Healthcare and Insurance" bei Swisscom IT Services (SCIS). Er ersetzt Reto Schegg (Bild rechts), der die Sparte seit 2004 leitete. Dies berichtete heute 'Computerworld Online'. Swisscom bestätigte die Informationen gegenüber inside-channels.ch.
Der 47-jährige Schwab hatte erst im September 2005 den Systemintegrator Elca verlassen, um Verkaufsdirektor. Vor Elca war Schwab bei Telekurs Card Solutions, MediData und während zehn Jahren bei IBM Schweiz tätig.
Gemäss SCIS-Sprecher Martin Schweikert stehe hinter dem Wechsel der seit Mai laufende Aufbau einer eigenen Healthcare-Division, schreibt 'Computerworld'. Bisher gehörte die Geschäftseinheit zur Sparte New Industry Development. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023