Schwab ersetzt Schegg bei SCIS

4. August 2006 um 12:50
  • people & jobs
image

Von Elca zu HP zu SCIS in 12 Monaten.

Von Elca zu HP zu SCIS in 12 Monaten.
Richard Schwab (Bild links) leitet seit dem 1. August den Bereich "Healthcare and Insurance" bei Swisscom IT Services (SCIS). Er ersetzt Reto Schegg (Bild rechts), der die Sparte seit 2004 leitete. Dies berichtete heute 'Computerworld Online'. Swisscom bestätigte die Informationen gegenüber inside-channels.ch.
Der 47-jährige Schwab hatte erst im September 2005 den Systemintegrator Elca verlassen, um Verkaufsdirektor. Vor Elca war Schwab bei Telekurs Card Solutions, MediData und während zehn Jahren bei IBM Schweiz tätig.
Gemäss SCIS-Sprecher Martin Schweikert stehe hinter dem Wechsel der seit Mai laufende Aufbau einer eigenen Healthcare-Division, schreibt 'Computerworld'. Bisher gehörte die Geschäftseinheit zur Sparte New Industry Development. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

CKW ernennt neuen Leiter des Netz-Bereichs

Thomas Reithofer verantwortete bisher den Geschäftsbereich Energie. Sein Vorgänger orientiert sich beruflich neu.

publiziert am 15.4.2024
image

Co-CEO Thomas Beck verlässt Avaloq

Martin Greweldinger wird alleiniger CEO des Bankensoftware-Herstellers.

publiziert am 12.4.2024
image

IT-Fachkräftemangel: Schweiz und Deutschland im Rekrutierungs-Wettstreit

Die Rekrutierung von deutschen Informatikerinnen und Informatikern dürfte für Schweizer Unternehmen künftig schwieriger werden. Unserem Nachbarland fehlen bis 2040 ebenfalls viele Fachkräfte.

publiziert am 12.4.2024
image

ETH gehört im Bereich IT zu den Top-10-Unis weltweit

Insgesamt belegt die ETH Rang im World University Ranking Platz 11, auf Platz 33 liegt mit der EPFL die zweite Schweizer Hochschule. Mehrheitlich fielen Schweizer Unis im Ranking jedoch zurück.

publiziert am 11.4.2024