Schweiz erstickt in Daten

13. März 2008, 09:58
  • idc
  • dell technologies
  • ibm
  • storage
  • technologien
image

2007 wurden in der Schweiz 2,88 Milliarden Gigabyte an digitalen Daten produziert - 60 Prozent mehr als im Vorjahr.

2007 wurden in der Schweiz 2,88 Milliarden Gigabyte an digitalen Daten produziert - 60 Prozent mehr als im Vorjahr.
In der Schweiz waren im vergangenen Jahr digitale Daten im Umfang von 2,88 Milliarden Gigabyte im Umlauf. Dies geht aus einer aktuellen von EMC gesponserten Studie von IDC hervor, die 'Cash daily' vorliegt. Wie das Blatt heute berichtet, wuchs der Datenberg in der Schweiz damit um 60 Prozent. 2006 wurden gemäss IDC in der Schweiz 1,8 Milliarden Gigabyte an digitalen Daten produziert. Vor einem Jahr prognostizierte der Marktforscher für die Schweiz ein jährliches Wachstum der produzierten Daten von 54 Prozent. Gemäss IDC sollen es 2011 bereits über 18 Milliarden Gigabyte sein. "Das entspricht etwa 580 Tonnen Büchern pro Schweizer", wird EMC-Schweiz-Chef Jacques Boschung in der Zeitung zitiert.
70 Prozent der Daten stammen von Privatpersonen. Der grösste Teil des Datenberges besteht demnach aus Bildern und Videos. "Es werden immer mehr digitale Bilder geschossen und digitale Botschaften verschickt", wird Boschung zitiert. Aber auch die "digitale Überwachung" im öffentlichen und privaten Raum beanspruche mehr Platz. Was oft verschwiegen wird: Daten produzieren heisst nicht unbedingt Daten speichern. Vor allem Unternehmen sind darauf bedacht, "überflüssige" Daten zu löschen, da dies sonst mit der Zeit enorme Kosten verursachen würde.
Weltweit ist der digitale Datenberg übrigens im vergangenen Jahr auf 281 Milliarden Gigabyte angestiegen. Von der Datenflut profitieren Speicherhersteller wie EMC, die sich deshalb gerne an solche Studien beteiligen. Die grossen Storage-Hersteller wie HP, IBM, EMC, HDS und Dell haben in der Schweiz letztes Jahr Speicherkapazitäten für 1,8 Milliarden Franken verkauft, so die Schätzung von Branchenexperte Robert Weiss. Das sind 300 Millionen Franken mehr als 2006. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

USB-C soll der Standard nicht nur für Smartphones, sondern auch für viele andere Geräte werden.

publiziert am 4.10.2022
image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

Das "letzte Stündchen" der alten Einzahlungsscheine

Die Umstellung auf die QR-Rechnung ist aus Sicht der Post sehr gut angelaufen. Es kommen aber immer noch Kunden mit veralteten Einzahlungsscheinen an die Schalter.

publiziert am 4.10.2022
image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022