Schweiz und USA wollen E-Commerce erleichtern

13. Oktober 2008, 05:28
  • e-commerce
  • usa
  • schweiz
image

Die Schweiz und die USA wollen ihre elektronischen Handelsbeziehungen verbessern.

Die Schweiz und die USA wollen ihre elektronischen Handelsbeziehungen verbessern. Wie das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement heute mitteilte, haben Bundesrätin Doris Leuthard und die US-Handelsbeauftragte Susan Schwab am vergangenen Freitag in Washington eine entsprechende gemeinsame E-Commerce-Erklärung unterzeichnet.
Die Schweiz und die USA bestätigen damit ihre Absicht, den elektronischen Handel zu erleichtern und zu fördern, diskriminierende Massnahmen zu verhindern, den Benützern bessere Rechtssicherheit zu garantieren und das für den elektronischen Austausch nötige "Klima des Vertrauens" zu schaffen.
Die zwei Parteien wollen einerseits innerhalb der Welthandelsorganisation (WTO) und anderer internationaler Organisationen zusammenarbeiten, andererseits die Kooperation auf bilateraler Ebene weiterführen.
Die gemeinsame Erklärung zum E-Commerce wurde im Rahmen des Kooperationsforums für Handel und Investitionen zwischen der Schweiz und den USA erarbeitet. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Panasonic ernennt neuen Verkaufsleiter für die Schweiz

Oliver Schefer wird ab 2023 die Position des Manager Sales CE für die Schweiz bekleiden. Er berichtet direkt an DACH-Country-Manager Philip Maurer.

publiziert am 29.11.2022
image

Innosuisse baut eigenes IT-Sicherheitszentrum auf

Die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung will ihre Hauptanwendungen vom BIT lösen und in die Cloud auslagern. In einer Ausschreibung werden dafür 2 externe Dienstleister gesucht.

publiziert am 29.11.2022
image

Parlament fordert digitale Rezepte

Die beiden Kammern haben eine Motion angenommen, in der nach einer medienbruchfreien Übermittlung von Rezepten verlangt wird. Der Bundesrat ist dagegen.

publiziert am 29.11.2022
image

USA verbieten ZTE- und Huawei-Technik

Die Geräte der chinesischen Hersteller sind laut der zuständigen Federal Communications Commission (FCC) ein Sicherheitsrisiko für die heimische Infrastruktur.

publiziert am 28.11.2022 1