Schweiz weit vorn bei SAP-Innovationen

17. September 2013, 10:45
  • business-software
  • sap
  • dsag
image

Schweizer SAP-Anwender investieren in Mobile, Cloud und HANA.

Schweizer SAP-Anwender investieren in Mobile, Cloud und HANA.
Die deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) hat im Vorfeld ihres derzeitigen 14. Jahreskongresses in Nürnberg 622 ihrer über 46'000 Mitglieder zu den neuen Technologien befragt. Von den 622 befragten Unternehmen stammen 53 aus der Schweiz.
Laut dieser Online-Umfrage sind für 66 Prozent der Teilnehmer mobile Anwendungen in den Unternehmen gesetzt – in der Schweiz sei das sogar bei rund 80 Prozent so. Geschäftsprozesse in der Cloud nutzen in der Region 40 Prozent der Unternehmen. In der Schweiz sind es 51 Prozent. Und während In-Memory hierzulande bereits bei 34 Prozent der Unternehmen Realität ist, sind es in der DACH-Region erst 22 Prozent, wie die Umfrage zeigte. Konkrete HANA-Projekte hätten laut der Befragung im Bereich DACH 14 Prozent der befragten Unternehmen gestartet und auch hier lag die Schweiz mit bereits 25 Prozent vorne. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Prantl behauptet: Bexio wird definitiv zum Lakaien der Mobiliar

Unser Kolumnist Urs Prantl kritisiert die neue Datenweitergabe-Praxis von Bexio und deren äusserst kurzfristige Bekanntgabe.

publiziert am 23.5.2022 1
image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

SAP-Mitgründer Hasso Plattner noch 2 Jahre Aufsichtsratschef

Trotz Unruhe unter den Aktionären wegen der Missachtung des Rotationsprinzips ist der grosse alte Mann der SAP abermals als Vorsitzender des Aufsichtsrats bestätigt worden.

publiziert am 19.5.2022
image

Ex-SAP-Spitzenmann droht Klage wegen Betrugs

Hans Schlegel ist mit vielen Versprechungen ins digitale Bauen eingestiegen. Nun steht das Projekt SAP Bau 4.0 vor dem Aus, Schlegel vor einem Schuldenberg und in einem Markenstreit mit SAP.

publiziert am 13.5.2022 1