Schweizer Angestellte kommunizieren am liebsten persönlich

4. Mai 2009, 09:09
image

Gemäss einer Umfrage des Jobportals Monster bevorzugen zwei Drittel aller Schweizer und Schweizerinnen im Büro weiterhin das persönliche Gespräch mit ihren Kollegen für die interne Kommunikation.

Gemäss einer Umfrage des Jobportals Monster bevorzugen zwei Drittel aller Schweizer und Schweizerinnen im Büro weiterhin das persönliche Gespräch mit ihren Kollegen für die interne Kommunikation.
Rund ein Fünftel benützt hauptsächlich E-Mail, während nur noch 11 Prozent am häufigsten zum Telefon greift. "Web 2.0"-Kommunikationsplattformen spielen dagegen gemäss Monster noch eine sehr marginale Rolle: Nur gerade jeder Hundertste unter den Umfrageteilnehmern gab an, vornehmlich diese Kanäle für die Kommunikation zu benutzen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Überwachung: Bundesrat lehnt Motion gegen Chat­kontrolle ab

Eine Motion verlangt, Bewohnerinnen und Bewohner der Schweiz vor Massenüberwachung zu schützen. Die Sorge findet beim Bundesrat aber wenig Gehör.

publiziert am 24.11.2022 1
image

Studie: Jugendliche werden nachlässiger beim Datenschutz

Die Sorge, dass persönliche Informationen im Netz landen, hat bei Jugendlichen abgenommen. Aber erstens haben junge Menschen grössere Probleme im Netz und zweitens sind Erwachsene nicht besser.

publiziert am 24.11.2022 1
image

Schweiz-Chef Badoux: "Servicenow ist hierzulande eine Erfolgsgeschichte"

Am "World Forum 2022" zog Alain Badoux Bilanz zum 10. Geburtstag von Servicenow Switzerland. Kunden-, Partner- und Mitarbeiterzahl konnten stetig ausgebaut werden.

publiziert am 23.11.2022
image

BIT vergibt Testing-Aufträge für über 90 Millionen Franken

In zwei Losen wurde je 5 Unternehmen ein Auftrag zugesprochen. Einmal für Testautomatisierung und Spezialtests, einmal für manuelles Testing und Testmanagement.

publiziert am 23.11.2022