Schweizer Cybersecurity-Strategie auf Kurs, glaubt Bundesrat

8. Juni 2015, 09:44
  • security
  • schweiz
  • strategie
image

Der Bundesrat sieht die vom Bund im Jahr 2012 beschlossene zum Stand der Umsetzung der insgesamt 16 vorgesehenen Massnahmen Kenntnis. Der Bericht stammt von Steuerungsausschuss NCS, der sich aus Vertretern aller involvierten Departemente zusammensetzt.

Der Bundesrat sieht die vom Bund im Jahr 2012 beschlossene zum Stand der Umsetzung der insgesamt 16 vorgesehenen Massnahmen Kenntnis. Der Bericht stammt von Steuerungsausschuss NCS, der sich aus Vertretern aller involvierten Departemente zusammensetzt.
Zwei wichtige Ziele seien im vergangenen Jahr bereits erreicht worden, heisst es in einer Mitteilung des Finanzdepartements. Einerseits wurde eine Übersicht der relevanten Rechtsgrundlagen erstellt andererseits ein Konzept für Führungsabläufe und Prozesse für den Erstfall.
Innerhalb des Nachrichtendienstes wurde die Abteilung Cyber NDB neu gegründet. Durch diese werde "die Identifikation der Täterschaft erleichtert werden". Die Kompetenzzentren zur Analyse von Schadsoftware hätten zudem ihre Bereitschaft und Durchhaltefähigkeit erhöht, hiess es in der
Mitteilung.
Bund und Wirtschaft gehen gemeinsam gegen Cyber Attacken vor: Sie gründeten gemeinsam die Allianz "Swiss Cyber Experts", um für schwere Vorfälle gewappnet zu sein.
Der Bundesrat hatte 2012 die Nationale Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken verabschiedet. Vor zwei Jahren, im Mai 2013, verabschiedete er dazu einen Umsetzungsplan mit 16 Massnahmen. Diese sollen bis 2017 abgeschlossen sein. (sda/hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Keine kritischen Lücken im E-Voting-System der Post gefunden

Beim Bug-Bounty-Programm gelang es niemandem, in das System oder die elektronische Urne einzudringen. Die Tests gehen aber noch weiter.

publiziert am 28.9.2022 1
image

Beschaffung des Bundes-CMS wird kritisiert

Der Einkauf des neuen Content Management Systems des Bundes sei intransparent gewesen, heisst es von einer Gruppe Parlamentarier.

publiziert am 27.9.2022
image

Geotech: Huaweis "eiserne Armee" in der Defensive

Huawei-CEO Zhengfei spricht von einem Überlebenskampf, während der internationale Druck zunimmt. Wir haben bei Huawei Schweiz nach Transparenzbemühungen und Geschäftsgang gefragt.

publiziert am 27.9.2022 2