Schweizer E-Health-Anbieter Parametrix übernommen

11. Januar 2011, 15:51
  • e-government
image

Der deutsche Anbieter von medizinischen Informationstechnologien, CompuGroup in Koblenz, hat die Niederwangener Parametrix und ihre deutsche Tochter übernommen.

Der deutsche Anbieter von medizinischen Informationstechnologien, CompuGroup in Koblenz, hat die Niederwangener Parametrix und ihre deutsche Tochter übernommen. Beide Firmen gehörten bisher der Modular Computer und Software Systeme AG (MCS). Alle Aktiva der beiden Firmen sind nun für fünf Millionen Euro an CompuGroup gegangen, wie Pressesprecherin Barbara Müller gegenüber inside-it.ch sagte. Parametrix hatte im letzten Jahr einen Umsatz von rund sechs Millionen Euro gemacht und beschäftigt am Hauptsitz in Niederwangen und im deutschen Eltville insgesamt 51 Mitarbeitende. Mit einem Marktanteil von rund 30 Prozent bei Akutkrankenhäusern und rund 20 Prozent im Bereich der Reha- und Sozialeinrichtungen sei Parametrix Marktführer bei den Schweizer Krankenhausinformationssystemen (KIS), heisst in einer Mitteilung von heute.
Da die Schweiz laut OECD-Angaben von 2006 die zweithöchsten Gesundheitsausgaben der Welt habe, sieht die CompuGroup erhebliche Potenziale, die sich mit der Übernahme ergeben. Nach Abschluss der bereits angelaufenen Integration der Produkte von Parametrix will CompuGroup ihre Software über eine internationale Plattform anbieten, von der auch die Schweiz profitieren soll. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Berner Gemeinden wollen digitales Langzeitarchiv

Immer mehr Daten müssen ins Langzeitarchiv, gerade für kleine Gemeinden ist dies eine Herausforderung. Politiker fordern deshalb den Kanton auf, eine Lösung zu präsentieren.

publiziert am 17.5.2022
image

Kantonales Wahl-Auszählungssystem im Bug-Bounty-Test

Die Kantone Thurgau und St. Gallen lösen ihr 20 Jahre altes Wahl-Aus­zählungs­system ab. Das neue kommt ebenfalls von Abraxas und wird nun von Hackern geprüft.

publiziert am 16.5.2022
image

EU verschärft Security-Vorschriften in Schlüssel-Sektoren

Die Mitgliederstaaten und das EU-Parlament haben sich über neue Security-Vorschriften, die NIS-2 geeinigt.

publiziert am 13.5.2022
image

St. Gallen: Zu wenig Personal für effektiven Datenschutz

Die kantonale Fachstelle für Datenschutz hat viel zu tun und wird je länger je mehr auch mit "anspruchsvollen und komplexen Frage­stellungen konfrontiert".

publiziert am 12.5.2022