Schweizer Emissionshandelsregister wieder online

28. April 2011, 13:04
  • e-government
  • schweiz
  • sicherheit
image

Der Bund hat den Zugang zum Schweizer Emissionshandelsregister wieder freigeschaltet.

Der Bund hat den Zugang zum Schweizer Emissionshandelsregister wieder freigeschaltet. Das System war Mitte Februar vom Netz genommen worden, nachdem Sicherheitslücken im System festgestellt worden waren. Die rund zehnwöchige Schliessung des Registers habe es den zuständigen Bundesbehörden und den beautragten Drittfirmen ermöglicht, "die kurzfristig notwendigen Sicherheitmassnahmen umzusetzen", heisst es in einer Mitteilung des Bundesamtes für Umwelt. Als vorsorgliche Massnahme seien zudem sämtliche Passwörter der Nutzer zurückgesetzt worden. Schadensfälle seien jedoch keine festgestellt worden, bekräftigt das Bundesamt. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

IT-Dienstleister von Aarau und Baden soll selbstständig werden

Als selbstständige öffentlich-rechtliche Anstalt soll die Infor­matik­zusammen­arbeit Aarau-Baden auch externe Partner aufnehmen können.

publiziert am 8.12.2022
image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Autonomer Päckli-Roboter kommt 2023 in die Schweiz

Der Loxo Alpha soll künftig Pakete auf Abruf liefern. Ein Testversuch in der Schweiz soll im Frühling 2023 starten. In welcher Region ist allerdings noch unklar.

publiziert am 7.12.2022
image

Beschluss für europaweit einheitliche E-ID gefasst

Die eIDAS-Verordnung der EU verpflichtet alle Mitgliedstaaten, eine einheitliche digitale Identität anzubieten. Europa scheint nicht aus den Fehlern der Schweiz gelernt zu haben.

publiziert am 7.12.2022 1