Schweizer Gamer holen deutschen Entwicklerpreis

5. Januar 2015, 16:29
  • technologien
image

Kurz vor Weihnachten wurde der deutsche Entwicklerpreis 2014 für Computerspiele und Studios in Köln vergeben.

Kurz vor Weihnachten wurde der deutsche Entwicklerpreis 2014 für Computerspiele und Studios in Köln vergeben. In der Kategorie "Newcomer" gewann das Zürcher Team Schlicht, berichtet 'Startupticker.ch'.
Schlicht ist ein atmosphärisches kooperatives Puzzle-Spiel, das im Rahmen des Gobal Game Jam 2014 in Zürich entstand. Es wurde von drei Studierenden der Zürcher Hochschule der Künste Game Design entwickelt.
Die drei erhielten den Ubisoft Blue Byte Newcomer Award an der Award Gala im Kölner Dock.One vor 450 Gästen. Sie dürfen nun das Spiel im Ubisoft-Hauptquartier in Paris vorstellen, und bekommen ein Coaching von Ubisoft-Producern, um das Spiel weiterzuentwickeln. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH liefert – auch an Geschäftskunden

Bei der Beschaffung von Betriebs- und Verbrauchsmaterial gibt es in vielen Unternehmen und Institutionen Potenzial, um Kosten zu sparen. Dabei kann sich die Lieferantenwahl als entscheidender Schlüsselfaktor erweisen. Vier Gründe, warum es sich lohnt, bei BRACK.CH einzukaufen.

image

Auch Swissquote hat jetzt eine Twint-App

Twint zählt 4 Millionen User und ist ab sofort auch für Kunden von Swissquote verfügbar.

publiziert am 9.8.2022
image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022
image

Insurtech-Startup Grape sichert sich 1,7 Millionen Franken

Der Schweizer SaaS-Anbieter will mit dem Geld aus einer Pre-Seed sein Produkt weiterentwickeln und das Team ausbauen.

publiziert am 5.8.2022