Schweizer ICT-Export: Negative Handelsbilanz mit Deutschland

30. September 2016 um 15:18
  • channel
  • schweiz
  • deutschland
  • informatik
  • bitkom
image

Die Schweiz exportiert jährlich ICT-Güter im Wert von über 18 Milliarden Franken ins Ausland, so --http://ictswitzerland.

Die Schweiz exportiert jährlich ICT-Güter im Wert von über 18 Milliarden Franken ins Ausland, so die aktuellsten Zahlen von 2014. Der Dachverband ICTswitzerland will, dass Schweizer ICT-KMUs mehr auf Export setzen. Dasselbe will der deutsche Verband Bitkom erreichen und hat dazu aktuelle deutsche Exportzahlen publiziert.
In Deutschland heisse Internationalisierung meist Österreich und deutschsprachige Schweiz, schreibt Bitkom. Inside-channels.ch hat nachgefragt, wie die ICT-Aussenhandelsbilanz Schweiz - Deutschland eigentlich aussieht.
Die neusten Zahlen von Januar bis Juni 2016:
Die Schweizer ICT-Exporte nach Deutschland umfassen umgerechnet 159 Millionen Franken, damit belegt die Schweiz in der Bitkom-Importstatistik Platz 23 hinter der Türkei.
Deutschland exportierte im ersten Halbjahr Güter im Wert von 770 Millionen Franken in die Schweiz. Die Schweiz liegt auf Platz elf in der Rangliste der ICT-Handelspartner Deutschlands.
Die Aussenhandelsbilanz 2016 ist aus Schweizer Sicht also negativ. Die Zahlen von Bitkom umfassen Telecom-Hardware, IT-Hardware und CE, also Unterhaltungselektronik, jedoch weder Software noch Services.
Deutschland wichtigster ICT-Absatzmarkt in Europa
Laut ICTswitzerland stellen die ICT-Exporte die fünftwichtigste Dienstleistungsgruppe der Schweiz dar. Dominant sei der Handel mit Computer-, Telekommunikations- und Informationsdiensten.
ICTswitzerland beziffert das gesamte Exportvolumen nach Deutschland basierend auf Nationalbankzahlen auf 2,4 Milliarden Franken pro Jahr. Unser nördlicher Nachbar ist also der wichtigste ICT-Exportmarkt in Europa. (Marcel Gamma)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

PC-Markt gewinnt weiter an Dynamik

Im letzten Quartal ist der PC-Absatz leicht angewachsen. Die Voraussetzungen für Wachstum sind laut Marktforschern mit KI-PCs und der Windows-11-Umstellung gegeben.

publiziert am 10.7.2024
image

Privatinvestor kauft Fritzbox-Hersteller AVM

Das deutsche Unternehmen wurde fast gleichzeitig zu einer Busse in Höhe von 16 Millionen Euro wegen Preisabsprachen verdonnert.

publiziert am 10.7.2024
image

VSHN übernimmt Appuio von Puzzle ITC

Die Markenrechte der Container-Plattform Appuio gehören neu ausschliesslich VSHN.

publiziert am 10.7.2024
image

US-Sicherheitsministerium vergibt Geld für E-ID-Projekt in die Schweiz

Sechs Unternehmen haben vom DHS einen Zuschlag erhalten, darunter auch Procivis. Jetzt ist auch bekannt, was der Auftrag Wert ist.

publiziert am 9.7.2024