Schweizer Konsumenten hoffen auf Produktivitätssteigerung durch WLAN

21. Mai 2007, 12:18
  • schweiz
image

Gemäss einer vom Marktforschungsinstitut Ipos im Auftrag von Lexmark durchgeführten Umfrage sollen sich die Einschätzungen der Schweizer Konsumenten zum Produktivitätssteigerungspotential verschiedener Technologien in den letzten Jahren stark verschoben haben.

Gemäss einer vom Marktforschungsinstitut Ipos im Auftrag von Lexmark durchgeführten Umfrage sollen sich die Einschätzungen der Schweizer Konsumenten zum Produktivitätssteigerungspotential verschiedener Technologien in den letzten Jahren stark verschoben haben.
Gemäss Ipos erklärten 60 Prozent der Befragten, dass in der Vergangenheit der Computer/Laptop die wichtigste Rolle bei der Steigerung der Produktivität gespielt habe. Dahinter folgten das Internet (41 Prozent), E-Mail (28 Prozent) und die Mobiltelefonie (24 Prozent). Für die Zukunft sehen sie nun das grösste Potential bei WLAN-Netzwerken (44 Prozent), tragbaren Geräten (41 Prozent), Breitband-Internet (40 Prozent), leistungsfähigeren CPUs (39 Prozent) und Smartcards (36 Prozent).
Von den Befragten gaben 42 Prozent an, dass sie bereits zu Hause ein drahtloses Netzwerk benutzen. 36 Prozent derer, die noch kein drahtloses Netzwerk nutzen, planen die Anschaffung in naher Zukunft.
Benutzt werden die drahtlosen Netzwerke hautsächlich für den internetzugang, (90 Prozent), die Verknüpfung von Geräten untereinander und das mobile Arbeiten (je 64 Prozent), zum Drucken (48 Prozent) und zur Arbeit von zu Hause aus (41 Prozent.). (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022
image

Parlament will einen elektronischen Impfausweis

Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat einem Nachfolgeprojekt zu "Meineimpfung.ch" zugestimmt. Jetzt soll ein neues digitales Impfbüchlein kommen.

publiziert am 20.9.2022
image

Daten entwendet: Diakonissenhaus Riehen bestätigt Cyberangriff

Nach der Ransomware-Attacke auf das Basler Klosterdorf sind Dateien veröffentlicht worden. Das Diakonissenhaus schildert uns jetzt die Auswirkungen des Angriffs.

publiziert am 19.9.2022