Schweizer Messenger Wire besteht Sicherheits-Audit

9. Februar 2017, 15:13
  • channel
  • threema
image

Der Instant-Messenger Wire teilt mit, man habe sich einem unabhängigen Sicherheits-Audit unterzogen.

Der Instant-Messenger Wire teilt mit, man habe sich einem unabhängigen Sicherheits-Audit unterzogen. Dieses Audit habe ausser einigen, inzwischen behobenen Bugs nichts Negatives ergeben.
Mit dem Audit beauftragt hatte das in Zug beheimatete Unternehmen die Kudelski-Tochter Kudelski Security und die auf Security-Tests und Reviews spezialisierten deutschen X41 D-Sec. Diese haben das Verschlüsselungsprotokoll und die Implementierung geprüft und fanden keine kritischen Schwächen.
Der Bericht (PDF) zeigt, dass man die kryptografischen Core-Komponenten überprüfte, das Proteus-Messaging-Protokoll und die zugehörige Cryptobox-API samt C-Wrapper.
Wire bietet Kommunikation via Text, Telefongespräche, Videos und Bilder, welche Ende-zu-Ende-verschlüsselt seien und von den Zugern Open Source gestellt worden sind.
Auf dem Play Store von Google sind mehr als eine Million Wire-Downloads verzeichnet. Das ist in der Grössenordnung von Threema, aber im Vergleich dazu zählen andere Messenger wie Whatsapp oder Telegram das Hundertfache an Nutzern.
Das Unternehmen wurde 2012 gegründet, lancierte die App 2014 und hat eine Niederlassung für die technische Entwicklung in Berlin. Die Server stehen nach Unternehmensangaben in der EU. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Optimismus in der ICT-Branche war gestern

Nachdem die Stimmung im Schweizer ICT-Business zuletzt teilweise sehr gut war, hat sie sich nun eingetrübt, wie dem jüngsten Swico-Barometer zu entnehmen ist.

publiziert am 29.6.2022
image

Microsoft Schweiz zeichnet Partner aus

2022 ist Open Systems aus Zürich Schweizer "Microsoft Country Partner of the Year".

publiziert am 29.6.2022
image

Siemens übernimmt Software-Anbieter Brightly

Der Kauf des Anbieters von Software für Anlagen- und Wartungsmanagement kostet Siemens mehr als 1,5 Milliarden Dollar.

publiziert am 28.6.2022
image

Redit eröffnet Zürcher Niederlassung

Der Standortleiter der sechsten Redit-Niederlassung ist Dalibor Kuzmanovic.

publiziert am 28.6.2022