Schweizer PC-Markt: Alles nur noch HP oder was?

17. April 2009, 11:36
image

Hewlett-Packard und Acer bauen Marktanteile in einem stagnierenden Markt aus.

Hewlett-Packard und Acer bauen Marktanteile in einem stagnierenden Markt aus.
Der Schweizer PC-Markt wuchs im ersten Quartal dieses Jahres in Stückzahlen betrachtet um erstaunliche 4,7 Prozent, verglichen mit der Vorjahresperiode. Dies geht aus den Zahlen des Marktforschers IDC hervor, auf die wir einen Blick werfen konnten. In Franken dürfte der Markt allerdings empfindlich geschrumpft sein, da die Durchschnitts-Preise letztes Jahr massiv gesunken sind.
Der Gewinner im Schweizer PC-Markt ist eindeutig: Hewlett-Packard. HP konnte den Marktanteil in der Schweiz über alle Segmente auf fast schon beängstigende 36 Prozent ausbauen und setzte, verglichen zum ersten Quartal 2008, glatt 35 Prozent mehr Geräte ab.
Dell nur noch auf Platz 3, Apple im Heimkundenbereich eine Grösse
HP hat damit einen doppelt so grossen Marktanteil wie die Nummer 2 im Schweizer PC-Markt, Acer, mit 16 Prozent. Der Absatz von Dell ist mit minus 31 Prozent (in Stückzahlen und verglichen zum Q1/08) richtiggehend eingebrochen, während Toshiba (Rang 6, Marktanteil 4,7 %) und Asus (Rang 8, 3,1 %) von einer niedrigen Basis aus aufgeholt haben. Marktanteile verloren haben auch Lenovo und Fujitsu Siemens.
Der US-Hersteller Apple ist in der Schweiz wieder ein Grösse im PC-Markt. Zwar verlor Apple im Gesamtmarkt leicht Marktanteile (von 9,4 auf 8,9 %), doch trägt heute schon fast jeder fünfte im Q1 verkaufte Heim-PC das Apple-Logo. (Christoph Hugenschmidt)
(Interessenbindung: HP ist ein wichtiger Werbekunde unseres Verlags und "Gold Sponsor". Scheint zu funktionieren...)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schweiz-Chef Badoux: "Servicenow ist hierzulande eine Erfolgsgeschichte"

Am "World Forum 2022" zog Alain Badoux Bilanz zum 10. Geburtstag von Servicenow Switzerland. Kunden-, Partner- und Mitarbeiterzahl konnten stetig ausgebaut werden.

publiziert am 23.11.2022
image

Post-Tochter Unblu übernimmt Aarauer SaaS-Anbieter Adiacom

Seit Anfang November gehört Unblu der Schweizer Post. Jetzt kauft das Basler Unternehmen seinerseits zu und erwirbt den Spezialisten für Videokommunikation.

publiziert am 23.11.2022
image

BIT vergibt Testing-Aufträge für über 90 Millionen Franken

In zwei Losen wurde je 5 Unternehmen ein Auftrag zugesprochen. Einmal für Testautomatisierung und Spezialtests, einmal für manuelles Testing und Testmanagement.

publiziert am 23.11.2022
image

Cyberangriff auf Infopro legt Buchhaltungssoftware lahm

Kriminelle haben den Host infopro.ch attackiert. Tausende Winbiz-Kunden stehen seit einigen Tagen ohne Cloud-Hosts oder Rechnungs-, Buchhaltungs- und Gehaltsverwaltungssoftware da.

publiziert am 23.11.2022