Schweizer PC-Markt: Wie gewonnen, so (teilweise) zerronnen

5. Mai 2015, 11:26
  • channel
image

Apple und Lenovo konnten im Weihnachtsquartal 2014 stark zulegen, haben aber im 1. Quartal 2015 wieder Marktanteile eingebüsst. Bei Acer lief es umgekehrt.

Apple und Lenovo konnten im Weihnachtsquartal 2014 stark zulegen, haben aber im 1. Quartal 2015 wieder Marktanteile eingebüsst. Bei Acer lief es umgekehrt.
Wenn man sich die neusten Zahlen von IDC zur Marktanteilsentwicklung der grössten PC-Hersteller in der Schweiz ansieht, zeigt sich ein recht gemischtes Bild. In den uns vorliegenden Zahlen werden die fünf absatzstärksten Hersteller auf dem hiesigen PC-Markt erfasst. Im ersten Quartal dieses Jahres haben demnach Apple und Lenovo verglichen mit dem letzten Quartal 2014 je knapp 1,5 Prozent Marktanteilspunkte verloren. Beide hatten aber zuvor im wichtigen Weihnachtsquartal deutlich zugelegt und können vermerken, dass das erste Quartal 2015 immer noch ihr jeweils zweitbestes Quartal seit Anfang 2013 war.
Bei Acer entwickelte sich der Marktanteil zuletzt gegenläufig. Auf ein eher schwaches Weihnachtsquartal folgte Anfang 2015 wieder eine Steigerung des Marktanteils um über 3 Prozent, was den Taiwanern zum besten Quartal der letzten beiden Jahre verhalf. Acer kann generell seit Anfang 2014 einen Aufwärtstrend verbuchen. Das gleiche gilt, in noch etwas stärkerem Masse, für Lenovo. Der chinesische und der taiwanische PC-Hersteller haben Dell deutlich abgehängt und liefern sich in der Schweiz seit einem Jahr ein Rennen um den dritten Platz der Rangliste, bei dem mal das eine und mal das andere Unternehmen die Nase vorne hat
Die Marktanteilsgewinne von Apple, Acer und Lenovo erfolgen allerdings vor allem auf Kosten der kleineren Hersteller. An der Spitze der Schweizer Marktanteilsrangliste thront weiterhin unangefochten der hiesige Marktüberflieger HP.
Das einzige Top-5-Unternehmen, das Mühe haben wird, positves aus den aktuellen Zahlen herauszupressen, ist Dell. Die Texaner mussten Mitte des letzten Jahres einen Rückschlag um zwei Prozentpunkte hinnehmen und stagnieren seither auf diesem tieferen Niveau.
Die uns vorliegenden Zahlen geben keine Informationen zur Entwicklung des Gesamtmarkts.(hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Dritter Zukauf in drei Monaten: Infinigate übernimmt Distributor Starlink

Mit dem VAD aus Dubai will sich Infinigate die Region Mittlerer Osten und Afrika erschliessen und den Security-Bereich weiter ausbauen.

publiziert am 5.10.2022
image

Microsoft rollt neues Partner­programm aus

Migration in und Services um die Cloud stehen im Fokus des neuen Microsoft-Channel-Programms. ISVs werden im Laufe des Jahres nachgezogen.

publiziert am 5.10.2022
image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022
image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022