Schweizer SAP-Consulter Orianda hat grosse Pläne

21. Oktober 2013, 15:03
  • business-software
  • transport
  • sbb
  • sap
  • consultant
image

Ex-IDS-Schweiz-Chef Thomas Weber neu Geschäftsführer bei Orianda Solutions.

Ex-IDS-Schweiz-Chef Thomas Weber neu Geschäftsführer bei Orianda Solutions.
Orianda Solutions mit Sitz in Tägerwilen am Bodensee hat es in den letzten 15 Jahren seit der Gründung zu respektabler Grösse geschafft. Das Unternehmen ist auf SAP-Consulting für Transport- und Logistikunternehmen spezialisiert und beschäftigt heute rund 70 Berater. Jegliche Unternehmen, die Anlagen betreiben oder etwa im Transportwesen tätig sind, gehören zu den potenziellen Kunden von Orianda - darunter etwa SBB und Novartis. Nun hat der SAP-Spezialist ehrgeizige Pläne: "Wir wollen mittelfristig den Umsatz und die Belegschaft verdoppeln", sagt Thomas Weber (Foto).
Weber ist seit Anfang September Geschäftsführer von Orianda. Er verstärkt in dieser Funktion die Geschäftsleitung mit dem Firmengründer Ewald Rehm, der sich künftig weiterhin um das traditionelle SAP-Geschäft kümmern wird. Weber hingegen soll neue Themen voranbringen und ausbauen, etwa Mobility oder Business Intelligence. "Wir konzentrieren uns weiterhin auf die Branchen Instandhaltung und Logistik", sagt Weber.
Weber war bis vor kurzem Geschäftsführer des SAP-Dienstleisters IDS Scheer in der Schweiz. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 23.9.2022 1
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022