Schweizer sind Surf-Muffel

14. Mai 2009, 12:28
  • microsoft
  • umfrage
  • europa
image

Interessantes fördert eine europaweite Umfrage zum Thema Internetnutzung zutage.

Interessantes fördert eine europaweite Umfrage zum Thema Internetnutzung zutage. In der Umfrage, bei welcher insgesamt 6053 Personen aus Europa, darunter rund 500 Schweizer, befragt wurden, entpuppen sich Schweizer als wahre "Gewohnheitstiere". Sie besuchen nämlich während einer "typischen Internet-Session" lediglich drei bis vier unterschiedliche Webseiten. Mehr als ein Viertel aller Befragten gab an, von acht besuchten Seiten bereits sechs zu kennen.
Ganz im europäischen Mittel befinden wir uns aber, was die Beliebtheit von Newsseiten, Social-Media-Plattformen oder Entertainment-Sites betrifft. Plattformen wie Windows Live und Facebook werden gemäss der Umfrage von 18 Prozent der Schweizer regelmässig besucht. Celebrity-, Mode- und Gadget-Seiten besuchen allerdings bloss rund 3 Prozent der befragten Personen besucht. Als "Tippgeber" für neue Seiten nutzen die befragten Schweizer vorwiegend Zeitschriften oder Empfehlungen von Freunden.
Microsoft hält denn auch gleich eine Lösung für Surftipps bereit. Ab heute ist "Explore a bit more, "der "interaktive Internet Atlas" von Microsoft online, wo der Surfer, immer gemäss Microsoft, nach "spannenden, neuen Seiten" suchen kann. Ein erster Selbstversuch zeigt jedoch, dass die Auswahl an Vorschlägen nicht sehr breit gefächert ist. Dazu kommt, dass die Seitenauswahl sehr subjektiv vorgenommen wurde und zeitweilen auch auf Seiten verweist, die nicht mehr aktuell gepflegt werden (punkt.ch). (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Microsoft erweitert Konto-Zwang bei Windows

Die Redmonder verpflichten weitere Anwender, ein Online-Microsoft-Konto einzurichten, um Windows zu nutzen.

publiziert am 10.5.2022
image

Security-Expertise "as-a-Service"

Microsoft hat sein Security-Portfolio umgekrempelt. Damit will man seine Kundschaft auch auf zukünftige Cyber-Bedrohungsszenarien vorbereiten.

publiziert am 9.5.2022
image

Podcast: Schweiz vs. Europa – wer hat Recht?

Warum schweizerische und europäische Behörden bei der Beurteilung von Cloud-Software und der Meldepflicht für Cybervorfälle zu völlig anderen Schlüssen kommen können.

publiziert am 6.5.2022