Schweizer Software-Hersteller und die Globalisierung

13. Juni 2018, 10:16
  • technologien
  • software-industrie
  • studie
image

Schweizer Softwarebranche auch dieses Jahr wieder unter der Lupe des SSIS.

Schweizer Softwarebranche auch dieses Jahr wieder unter der Lupe des SSIS.
Heute wird die Umfrage zur Ausgabe 2018 des Swiss Software Industry Surveys (SSIS) lanciert. Der jährlich veröffentlichte SSIS ist die verlässlichste und differenzierteste Quelle über die Schweizer Software-Industrie. Die Untersuchung wird vom Institut für Wirtschaftsinformatik der Universtität Bern durchgeführt und vom Dachverband ICTswitzerland, dem Berner Beratungshaus Sieber&Partners und inside-it.ch unterstützt. Die Resultate werden am CNO Panel am 30. Oktober 2018 in Bern erstmals vorgestellt.
Themenschwerpunkt der Untersuchung ist dieses Jahr die "Globalisierung der Schweizer Softwarebranche". Man will mit der Studie zeigen, auf welche Art und Weise die Schweizer Software-Szene Globalierungstrends nutzt. Neben der Globalisierung der Softwareproduktion, sprich der Nutzung von Ressourcen im Ausland, geht es auch um die Globalisierung der Märkte. Die Fragen sind in enger Zusammenarbeit mit der Branche selbst entworfen worden, versichern die Autoren des SSIS.
Die Teilnahme an der Umfrage dauert maximal 20 Minuten. Alle Angaben werden streng vetraulich behandelt und anonymisiert. (hc)
(Interessenbindung: Wir unterstützen den SSIS, der 2010 aus einer Initiative von Pascal Sieber entstanden ist.)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH liefert – auch an Geschäftskunden

Bei der Beschaffung von Betriebs- und Verbrauchsmaterial gibt es in vielen Unternehmen und Institutionen Potenzial, um Kosten zu sparen. Dabei kann sich die Lieferantenwahl als entscheidender Schlüsselfaktor erweisen. Vier Gründe, warum es sich lohnt, bei BRACK.CH einzukaufen.

image

Auch Swissquote hat jetzt eine Twint-App

Twint zählt 4 Millionen User und ist ab sofort auch für Kunden von Swissquote verfügbar.

publiziert am 9.8.2022
image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022
image

IT-Security: Personalmangel ist das Problem, nicht das Geld

Laut einer internationalen Umfrage sehen Security-Verantwortliche nur bei jedem 10. Unternehmen Probleme wegen des Security-Budgets.

publiziert am 8.8.2022