Schweizer "Suchwörter-Findmaschine" online

2. September 2015, 11:38
  • channel
image

Die --https://find.

Die "Findmaschine" des Baarer Unternehmens ArgYou ist heute live gestellt worden. Wer angesichts des Namens an eine neue Schweizer Suchmaschine denkt, liegt aber falsch. Die Findmaschine soll vor allem Werbern und Marketing-Verantwortlichen dabei helfen, herauszufinden, an welchen Suchwörtern Konsumenten gerade besonders interessiert sind.
In der Findmaschine kann man Suchwörter eingeben. Der Service durchsucht dann laut ArgYou rund 450 Suchmaschinen weltweit und zählt, wie oft innerhalb des letzten Monats nach diesem Schlüsselbegriff gesucht wurde. Um das Interesse an bestimmten Wörtern zu vergleichen, kann man auch mehrere Begriffe gleichzeitig eingeben. Das Ergebnis besteht aus der Anzahl der Suchen, geografische Informationen erhält man nicht.
Die Benutzung der Findmaschine ist, wenn die ersten fünf Gratis-Suchwörter aufgebraucht sind, kostenpflichtig. Zehn Keywords kosten 25 Fanken, für grössere Pakete gibt es Mengenrabatt. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022