Schweizer Telcos bringen dieses Jahr WLAN-Handys

10. Mai 2006, 15:06
  • telco
  • sunrise
  • swisscom
  • orange
image

Die drei Swisscom-Konkurrenten Cablecom, Orange und Sunrise wollen noch dieses Jahr WLAN-Handys mit entsprechenden Abos bringen.

Die drei Swisscom-Konkurrenten Cablecom, Orange und Sunrise wollen noch dieses Jahr WLAN-Handys mit entsprechenden Abos bringen. Ziel ist es, Handys anzubieten, die in der Wohnung oder im Büro als Festnetz-Ersatz über WLAN funktionieren und sich ausserhalb wieder in ein entsprechendes Mobilfunk-Netz einwählen. Von diesen Plänen berichtet heute die 'Handelszeitung'.
Die Tarife für den Festnetz-Ersatz zuhause sollen mindestens auf das heutige Festnetz-Niveau fallen. Laut 'Handelszeitung' sind auch Minutenpakete möglich, die sowohl zuhause, im Büro oder unterwegs genutzt werden können. Auch an Hotspots, wo Kunden über ein bestehendes WLAN-Netz telefonieren könnten, dürften Festnetz-Tarife gelten.
Die drei Anbieter – plus Swisscom – testen die ersten Geräte, schreibt die Zeitung. Erste Pilotversuche von Cablecom, Orange und Sunrise mit ausgewählten Kunden sollen in der zweiten Jahreshälfte durchgeführt werden. Alle Anbieter seien sich einig, dass der Markteintritt noch 2006 erfolgen wird.
Sunrise starte zwar bereits am 12. Mai mit einem Angebot namens "sunrise 1com managed", das Dual-Mode-Phones von Nokia beinhaltet. Eine unterbrechungsfreie Übergabe der Verbindung beim Wechsel zwischen WLAN und GSM/UMTS wird jedoch noch nicht möglich sein. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Für Sunrise-Angestellte gibt es 2023 mehr Lohn

Die Gewerkschaft und der Telco haben sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6% geeinigt. Damit sollen die gestiegenen Lebenshaltungskosten abgefedert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Sunrise will nicht freiwillig auf Huawei verzichten

Ohne politischen Druck werde man nicht auf die Mobilfunktechnologie des chinesischen Anbieters verzichten, sagte der CEO der Muttergesellschaft.

publiziert am 26.1.2023