Schweizer Unix-Server-Markt fällt in ein Loch

2. Juni 2006, 16:15
  • channel
image

Mit quartalsweisen Marktzahlen ist es so eine Sache.

Mit quartalsweisen Marktzahlen ist es so eine Sache. Während die Marktforscher selbst länderspezifische Zahlen nicht veröffentlichen, weil sie sie ja verkaufen wollen, publizieren die Hersteller Segmentszahlen meistens dann, wenn sie in einem guten Licht erscheinen.
So veröffentlichte Fujitsu Siemens heute einige interessante Zahlen zum Schweizer Servermarkt. Diese betreffen aber nur das 1. Quartal - geben also nur eine Momentaufnahme wieder.
Gemäss IDC ist der Absatz von Servern in den ersten drei Monaten dieses Jahrs in Stückzahlen um 7,4 Prozent, in Franken gar um 11,4 Prozent gesunken.
Dem Trend entgegenstemmen konnte sich Fujitsu Siemens mit einem Umsatzwachstum von fast 100 Prozent. FSC ist nun, also im ersten Quartal dieses Jahres, in Franken gerechnet der drittgrösste Serverhersteller in der Schweiz mit einem Marktanteil von 10 Prozent.
Abgestürzt ist der Markt für Unix-Server, der sich in Stückzahlen gegenüber dem Vorjahr glatt halbierte. In diesem lukrativen Segment ist Fujitsu Siemens mit einem Marktanteil ebenfalls 10 Prozent auf Rang 4.
Diese Zahlen stellen aber wirklich nur eine Momentaufnahme dar. Gerade im Markt der teuren Unix-Server können bereits ein oder zwei grosse Projekte zu momentanen Verschiebungen führen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Zweites Rechenzentrum für Google Cloud in der Schweiz kommt bald

In 12 bis 18 Monaten will Google hierzulande ein zweites RZ für seine Cloud-Dienste eröffnen. Dies hat Cloud-Chef Roi Tavor im Rahmen eines Medienroundtables verraten.

publiziert am 28.9.2022 2