Schweizer Unternehmen: Telefon-, Web- und Videokonferenzen beliebt

18. März 2013, 12:00
  • channel
  • studie
  • workplace
  • kommunikation
  • schweiz
image

Swisscom hat vom iimt (international institute of management in technology) der Universität Fribourg eine Studie zur Nutzung von Kommunikations- und Kollaborationslösungen bei Schweizer Unternehmen mit internationaler Ausrichtung durchführen lassen.

Swisscom hat vom iimt (international institute of management in technology) der Universität Fribourg eine Studie zur Nutzung von Kommunikations- und Kollaborationslösungen bei Schweizer Unternehmen mit internationaler Ausrichtung durchführen lassen. Laut den Ergebnissen haben bei den Umfrageteilnehmern Telefonkonferenzlösungen die grösste Verbreitung (86 Prozent). Weit verbreitet sind auch Web- (70 Prozent) und Video-Konferenz-Lösungen (66 Prozent). Für letzteres werden zudem bei 38 Prozent der Teilnehmer auch Freeware-Tools wie Skype oder Facetime eingesetzt.
Das "Mittelfeld" bilden Unified-Communications- und Chat-Tools, die bei je 41 Prozent der Unternehmen im Einsatz stehen. Eine vergleichweise geringe Verbreitung haben interaktive Flipcharts (12 Prozent) und Apps (10 Prozent).
Die Umfrage konzentrierte sich auf Unternehmen mit internationalen Standorten und Hauptsitz in der Schweiz. Die Ergebnisse basieren auf 128 verwertbaren Antworten. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

SBB bestätigen Cyberangriff

Zugverkehr und Kundendaten seien nicht betroffen. Aber Mitarbeitende müssen ihre Passwörter ändern.

publiziert am 9.2.2023
image

Regierungsrat soll sich bei Zoogler-Stellenabbau einschalten

12'000 Stellen will Google global abbauen. Ob und wie stark die Schweiz betroffen sein wird, ist unklar. SVP-Kantonsräte fordern den Zürcher Regierungsrat auf, dies herauszufinden.

publiziert am 9.2.2023
image

Wie erwartet: Swisscom verdiente 2022 leicht weniger

Während Swisscom im Jahr 2022 unter dem Strich weniger verdient hat, legte der Konzern im Lösungsgeschäft mit Cloud- und Security-Dienstleistungen zu.

publiziert am 9.2.2023
image

Scion stellt sich neu auf

Mit einer neu gegründeten Vereinigung soll das "sichere Internet" auf der ganzen Welt wachsen. Einsitz in der Association halten der Gründer sowie weitere Forschende.

publiziert am 8.2.2023