Schwyz und Luzern wollen mehr MINT-Kompetenz

26. August 2021, 11:22
  • politik & wirtschaft
  • ausbildung
  • hochschule
image

Eine Kooperation der Zentralschweizer Hochschulen hat die Nachwuchsförderung in Sachen Mathe, IT, Naturwissenschaften und Technik zum Ziel.

Bei der Vertiefung der bisherigen Zusammenarbeit der Pädagogische Hochschule Schwyz (PHSZ) und der Hochschule Luzern (HSLU) soll neu "die Förderung der MINT-Bildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) eine entscheidende Rolle" spielen. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung sei in diesem Sommer geschlossen worden. Der Ausbau der Zusammenarbeit soll dabei über die MINT-Bildung hinausgehen und auch andere Themenbereiche betreffen, heisst es in einer Mitteilung.
Beabsichtigt sei, die nationale und internationale Position der beiden Hochschulen zu stärken und Synergien zur Erfüllung des jeweiligen Leistungsauftrags zu generieren, heisst es weiter. Die Kompetenzen von PHSZ und HSLU "bieten ein grosses Potenzial für die verstärkte Nachwuchsförderung in MINT-Fächern und in weiteren Disziplinen rund um die Digitalisierung", lässt sich HSLU-Rektor Markus Hodel zitieren.
Welche Studienfächer entstehen werden, wurde nicht erklärt. Ausgeführt wurde hingegen, dass man derzeit bereits gemeinsam mit der Universität Zürich den Master-Studiengang in Fachdidaktik Medien und Informatik durchführe. Weiter teilen die beiden Hochschulen mit, dass auch die Stiftungsprofessur Informatikdidaktik Sekundarstufe 1, die mit ihren Forschungs- und Entwicklungsprojekten modernen Informatikunterricht fördert, gemeinsam von PHSZ, HSLU und PHLU getragen werde. Und schliesslich wird noch auf die enge Zusammenarbeit in einem Projekt mit der PHLU hingewiesen, in dem es um die Stärkung der digitalen Kompetenzen von Dozierenden und Studierenden gehe.

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie es um die digitalen Fortschritte in der EU steht

Es braucht laut EU mehr ICT-Fachkräfte und -Kompetenzen in der Bevölkerung und in Unternehmen. Gerade KMU haben demnach noch grosses Potenzial.

publiziert am 3.8.2022
image

Zwei Mal Schweizer Bronze an zentraleuropäischer Informatik-Olympiade

Die Schweizer Medaillengewinner kommen von der Kantonsschule am Burggraben und vom Kollegium St. Fidelis.

publiziert am 2.8.2022
image

Schweizer Grossbanken drohen hohe Bussen wegen Whatsapp

US-Behörden nehmen zahlreiche Banken ins Visier, weil deren Mitarbeitende Whatsapp für Kundenkommunikation einsetzten. Credit Suisse tätigt deswegen eine Rückstellung von 200 Millionen Dollar.

publiziert am 29.7.2022
image

Zürcher Top-Level-Domain ist ein Flop

Rund 1,3 Millionen Franken hat .zuerich den Kanton und seine Partner bis heute gekostet. Doch Domains wurden nur wenige vergeben.

publiziert am 29.7.2022