SCIS gewinnt Basler KB und Bank Coop

5. März 2009, 12:39
  • rechenzentrum
  • bkb
  • basler kantonalbank
image

Outsourcing-Arm der Swisscom schnappt sich lukrativen Bankenauftrag.

Outsourcing-Arm der Swisscom schnappt sich lukrativen Bankenauftrag.
Die Basler Kantonalbank (BKB) und ihre Tochter Bank Coop werden ihre neue Bankensoftware Avaloq in den Rechenzentren von Comit bzw. Swisscom IT Services (SCIS) betreiben lassen. SCIS-Sprecher Martin Schweikert spricht gegenüber inside-it.ch von einem Volumen im "mittleren zweistelligen Millionenbereich".
Die BKB hatte sich im Dezember 2007 entschieden wurde der Vertrag bis Ende 2010 verlängert.
Nach heutigem Stand wird die BKB ab Anfang 2010 und die Bank Coop ab Anfang 2011 mit Avaloq und SCIS arbeiten. Die Migrationsprojekte laufen bereits seit längerem, derzeit läuft die Implementationsphase durch Cirquent (ehemals Softlab). (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wasserverbrauch eines Microsoft-Rechenzentrums empört Holland

Ein grosses Microsoft-RZ hat 4-mal mehr Wasser zur Kühlung benutzt als geplant. Der Konzern verspricht jetzt Nachhaltigkeit.

publiziert am 17.8.2022
image

RZ-Betreiber NorthC endgültig in der Schweiz angekommen

Die Übernahme der Netrics-RZs in Münchenstein und Biel ist abgeschlossen.

publiziert am 16.8.2022
image

Glarus hoch3 ist bald Geschichte – die Migration läuft schon

Die Tage der IT-Firma der Glarner Gemeinden sind gezählt, sie wird auf Anfang 2023 in der kantonalen Informatik aufgehen. Entlassungen gibt es nicht.

publiziert am 12.8.2022
image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022