SASE-Spezialist Cato Networks verstärkt Schweizer Aktivitäten

10. November 2020, 11:12
  • channel
  • netzwerk
  • people & jobs
  • management
image

Ein neuer Sales Director soll den hiesigen Markt von Zürich aus betreuen.

Cato Networks verstärkt seine Vertriebsaktivitäten in der Schweiz. Der Netzwerk-Security-Spezialist stellt einen Regional Sales Director für die Schweiz und Österreich an. Michael Woduschegg soll von Zürich aus den regionalen Vertrieb und die Partneraktivitäten leiten, teilt das Unternehmen mit.
Woduschegg wird als Vertriebsveteran im Bereich IT und Netzwerktechnologie mit mehr als 20 Jahren Erfahrung angepriesen. Er stösst von VMware zum Unternehmen. Dort war er fast 10 Jahre tätig und verantwortete zuletzt das SD-WAN-Geschäft mit Telcos in der zentralen EMEA-Region. Weitere Stationen seiner Karriere waren bei Riverbed, EMC, Infovista und 3Com.
Cato Networks ist seit Beginn des Jahres in der DACH-Region aktiv vertreten und hat seit März des Jahres mit Johan van den Boogaart einen Vertriebsmanager an Bord, der in München tätig ist. Zudem wurde ebenfalls im März mit Nuvias ein paneuropäischer Distributor ernannt.
Der Netzwerk-Security-Spezialist Cato Networks hat Niederlassungen in den USA, Israel, Singapur, Hongkong, Australien und UK. Das Hauptprodukt des Unternehmens ist eine Secure-Access-Service-Edge-Plattform (SASE). Diese würde SD-WAN und Netzwerksicherheit zu einem globalen, Cloud-nativen Dienst konvergieren, wirbt Cato Networks.

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022