Seagate baut Stellen ab

13. Januar 2009, 07:00
  • international
  • usa
image

Seagate, einer der weltweit grössten Harddisk-Hersteller, hat kurz nach der --http://www.

Seagate, einer der weltweit grössten Harddisk-Hersteller, hat kurz nach der Bekanntgabe des Chefwechsels einen grösseren Stellenabbau kommuniziert. Aufgrund schlechter Verkaufszahlen will Seagate 10 Prozent der Stellen in den USA streichen. Zurzeit beschäftigt Seagate 8000 Personen in den USA, weltweit sind es 54'000. Details zum Stellenabbau sollen Ende Januar veröffentlicht werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ransomware-Bande meldet Angriff auf Ferrari

Die Gruppe Ransomexx hat angeblich erbeutete Dateien veröffentlicht. Der Automobilhersteller erklärt, keine Beweise für eine Verletzung seiner Systeme zu haben.

publiziert am 3.10.2022
image

Intel bringt Mobileye die Börse

Durch den Börsengang des Auto-Zulieferers soll eine Bewertung von 30 Milliarden Dollar erreicht werden. Dies ist deutlich weniger als früher erwartet wurde.

publiziert am 3.10.2022 1
image

Palantir übernimmt 230-Millionen-Auftrag, um US-Drohnen effizienter zu machen

Der opake Datenanalyse-Konzern des rechtslibertären Milliardärs Peter Thiel gibt auch in Europa wieder zu Reden. CEO Alex Karp inszeniert sich als kritischer Geist.

publiziert am 30.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022