Search.ch und Local.ch lassen Tamedias Kasse klingeln

22. August 2014, 14:40
  • channel
  • tamedia
  • swisscom
  • übernahme
image

Das Joint Venture mit Swisscom wird dem Verlag 20 Millionen Franken einbringen.

Das Joint Venture mit Swisscom wird dem Verlag 20 Millionen Franken einbringen.
Das Zusammengehen mit der Swisscom bei der Publigroupe-Übernahme wird dem Medienkonzern Tamedia hohe Extragewinne bescheren. Alleine der Verkauf von Publigroupe-Anteilen an Swisscom wird ein Buchgewinn von 20 Millionen Franken zur Folge haben, teilt der Verlag mit.
Gar einen ausserordentlichen Gewinn in dreistelliger Millionenhöhe wird Ende dieses Jahres oder Anfang nächsten Jahres dann aus der Zusammenlegung von Search.ch und Local.ch resultieren, wie Tamedia-Chef Christoph Tonini am Freitag an einer Telefonkonferenz ausführte. Ursprung hat der Extragewinn in der Neubewertung von Search.ch.
Die Neubewertung erfolgt, bevor der Verzeichnisdienst in ein Joint Venture mit Swisscom eingebracht wird. Auf ein Gemeinschaftsunternehmen für Search.ch und Local.ch haben sich der Telekommunikationsriese und der Zürcher Medienkonzern geeinigt, nachdem beide sich um eine Übernahme der Publigroupe bemüht hatten.
Nun kauft in einem ersten Schritt Swisscom die Publigroupe und wird damit alleiniger Eigentümer des Verzeichnisdienstes Local.ch. Mit der Absicht, den Angeboten von Google entgegentreten zu können, werden dann in einem zweiten Schritt die Verzeichnisdienste der beiden Unternehmen zusammengeführt.
Das Joint Venture mit Swisscom, bei dem Tamedia Juniorpartner ist, wird dem Medienkonzern aber inskünftig auch einen Gewinnbeitrag liefern. Search.ch alleine tut dies derzeit noch nicht, Local.ch ist hingegen sehr profitabel. (sda/lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 23.9.2022 1
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2