SEC 1.01 im Konkursverfahren

17. November 2017, 16:15
  • channel
  • hpe
  • also
image

Rätselhafter Untergang einer renommierten Firma.

Rätselhafter Untergang einer renommierten Firma.
Wie wir dem Aargauer Handelsamtsblatt vom 10. November entnehmen, wurde über die bekannte Aargauer IT-Firma SEC 1.01 das Konkursverfahren eröffnet. Rico Künzler, Gründer und Geschäftsführer von SEC 1.01, wollte gegenüber inside-channels.ch nichts über die Gründe für den Untergang des Highend-VARs sagen. Er begründet sein Schweigen mit einem "laufenden Verfahren."
Auf der Webseite von SEC 1.01 sind einzig noch ein Grabstein mit dem Logo der Firma und "R.I.P." sowie eine Kerze zu sehen.
SEC 1.01 galt als europaweit anerkannter Spezialist für Highend-Systeme von HP, heute HPE. Rico Künzler, der früher auch im Partner-Beirat von HP auf Konzernstufe sass, war für seine sehr gute Vernetzung am HP-Hauptsitz bekannt. Zudem war SEC 1.01 auch Partner von SAP.
Im November 2014 stellte SEC 1.01 zusammen mit CSC, das auf die Such-Technologie von SEC 1.01 aufbaute. Weiter entwickelt SEC 1.01 eine schlüsselfertige Appliance namens i5. Die Appliance für Datenanalyse baute ebenfalls auf Autonomy Idol und HPs Software Raptor auf. Im Juni 2016 teilte der Distributor Also mit, man vertreibe i5.
Smartinfo war offenbar kein Erfolg. Auch von der Kooperation mit CSC hat man nichts mehr gehört. Dies alles erklärt aber noch nicht den Untergang des renommierten Aarauer Resellers. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022
image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

IT-Firma der Stadt Wetzikon ist privatisiert

Die Stadt hat ihr IT-Unternehmen an das bisherige Management verkauft. Dies soll dem RIZ mehr Flexibilität für die weitere Entwicklung geben.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022