Sechs Schweizer Startups prämiert

27. August 2013, 08:56
  • technologien
  • swisscom
  • startup
image

Swisscom hat sechs Schweizer Startup-Unternehmen ausgewählt, die im Rahmen der Swisscom StartUp Challenge ins Silicon Valley reisen können, um dort Erfahrungen zu sammeln.

Swisscom hat sechs Schweizer Startup-Unternehmen ausgewählt, die im Rahmen der Swisscom StartUp Challenge ins Silicon Valley reisen können, um dort Erfahrungen zu sammeln. Die Gewinner sind Iprova, Qloudlab, Skiio, Terria Mobile, Tooxme und Upicto. Ursprünglich sollte es nur fünf Gewinner geben, doch "die Qualität der Präsentation war erfreulich hoch, dass wir uns entschieden haben, einen zusätzlichen Gewinner zu benennen", lässt sich Roger Wüthrich-Hasenböhler, Leiter Geschäftsbereich KMU bei Swisscom, in einer Mitteilung zitieren.
Die sechs Startups werden am 13. Oktober 2013 eine einwöchige Geschäftsreise ins Silicon Valley antreten. Dort können sie Kontakte knüpfen, an Workshops teilnehmen und sich mit anderen Startups, Risikokapitalgebern und Experten austauschen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Whatsapp putzt sich für Unternehmen heraus

Whatsapp entwickelt seine API weiter und will es Unternehmen leichter machen, den Dienst zu nutzen.

publiziert am 20.5.2022
image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022
image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

UBS baut ihr digitales Angebot aus

Mit der rein digitalen Sortimentslinie Key4 will die Grossbank vor allem Neukunden gewinnen. Man fahre aber keine Neobanken-Strategie.

publiziert am 19.5.2022