Seclutions wird zu Visonys

8. März 2006, 13:27
  • channel
image

Der interessante Zürcher Spezialist für den Schutz von Internet-Applikationen Seclutions heisst ab nächste Woche Visonys.

Der interessante Zürcher Spezialist für den Schutz von Internet-Applikationen Seclutions heisst ab nächste Woche Visonys. Man habe festgestellt, dass der Name Seclutions in einigen Ländern zu Konflikten mit bestehenden Marken führen könnte, heisst es in einer Mitteilung von heute.
Ausserdem befindet der Spin-Off von Ergon, sei der Markteintritt in Deutschland und Österreich gelungen, so dass man sich nun an die "weltweite Expansion" machen könne. Zu diesem Zweck wurde der Security-Spezialist erst kürzlich mit zusätzlichem Risikokapital ausgestattet. Als ersten Schritt auf dem langen Marsch zur "weltweiten Expansion" nimmt Visonys an der Hannoveraner Cebit teil. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023
image

Competec hat eigene Marke für PC-Zubehör lanciert

Die neue Schweizer Marke Onit wurde bis jetzt nicht gross angekündigt. Das wird laut Competec bewusst so gehandhabt.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023